Wertanlage VW Bus Alltagsfahrzeug

Sie liefern uns hier Argumentationsvorlagen per e mail, wie wir Sie als Autoren der Oldtimer Szene nicht besser verfassen könnten, ein Beispiel. Am 15. Mai 2012 schrieb uns Markus vom Bodensee, anlässlich der Fortschritte in der Restauration seines VW Bus T3 Syncro.

VW Bus Wertanlage gut beraten mit dem BusChecker?

VW Bus Wertanlage gut beraten mit dem BusChecker?

Wertanlage VW Bus Alltagsfahrzeug

Die e Mail unseres Kunden lautete –
Hi, sieht langsam ganz schön gut aus. Meine Jungs beäugen die Fortschritte auch immer mit voller Spannung.
Zur Budgetkalkulation… ich hab da zwei Sichtweisen. Eine emotionale, idealistische und eine rein rechnerische.

Emotional / idealistisch muss ich wohl nicht erklären.

Die rechnerische Betrachtung vielleicht.
Wenn man sich anschaut was ein relativ ordentliches Auto so kostet und was viele Leute so fahren kommt man locker auf nen Schnitt, um ca Euro 15000,-. Am Geld kann es also oft mal nicht liegen. Da bekommt man ne stink normale Karre für, nen Kobi. Verkauf den Wagen 4 Jahre später mit 60000km mehr auf der Uhr für 8000,- . Verlust 7000,- Wir alle wissen, wie das funktioniert im Gebrauchtwagenmarkt. Heute sind die Wertverluste noch höher und schneller, als noch vor ein paar Jahren. Wenn ich mir meinen VW Bus anschaue, 80000km auf der Uhr, wenig Rost, Syncro. 16zoll Räder und Optik., da müsstest Du mir schon ne verdammt fette Karre herstellen damit ich schwach werden würde.
Restauriert kommt mich der Bus ähnlich teuer, wie oben beschriebenes für meine Begriffe langweiliges Fahrzeug von der Stange. An meinem VW Bus ist für den Preis die Karosserie gemacht, der Motor stärker, n fettes Fahrwerk drin, ein Westfalia Ausbau usw…

Wertverlust hat der Bus keinen, ok sein wir fair, vielleicht hat er Kosten für Service & Verschleis, aber nen echten Wertverlust? Das muss ich Euch nicht erzählen! Im übrigen…wenn die Karosserie gut ist, sind beim Bus die Kilometer egal. Unterm strich kostet ein VW Bus das gleiche, wie n relativ neues Auto, nur eben wertstabiler, nützlicher, und einiges weniger als ein vergleichbarer T5 – wenn man die beiden Modelle vergleichen will, was eigentlich nicht geht.

Mit der kohle is das so ne Sache, Mann muss für halt Prioritäten setzen. Ich hab mich entschieden! Wenn man nen schönen Bus haben will, kostet dieser Geld… langsam und schleichend… oder halt einmal richtig.

Bei mir gibt’s die nächsten Jahre keinen schicken Neuwagen, irgendwelche Flugreisen, anderen Konsum. Sondern VW Bus fahren, VW Bus reisen, VW Bus leben 😉 und da freu ich mich schon richtig drauf. Mit dem ausgebauten Syncro wird der Radius auch leicht, um einiges grösser….Osteuropa, Nordafrika, Balkan …. Türkei … fällt Dir ein Ziel ein? Die Mecklenburger Seenplatte vielleicht, soll n echter Geheimtip sein. Grüsse vom Bodensee Markus

Da fällt mir als VW BusChecker nur eine kurze Antwort ein, die da lautete –

yo Markus, wenn ich Dich so schreiben lese, dann denke ich – Du hast auf unseren Seiten abgekupfert 😉
Ne ne, aber mal ganz ehrlich, kurz und knackig: „Ich kann Deinen Ausführungen nichts hinzufügen, denn Sie treffen den Nagel auf den Kopf und den Sachverhalt auf den Punkt“

Danke für Dein Vertrauen, Enno

VW Bus Checker Berater Wertanlage VW Bus

VW Bus Checker Berater Wertanlage VW Bus

Ihre E Mail kann auch lauten, als Beispiel ein weiterer e mail Schriftverkehr –

An:  info@busChecker.de      Datum:  8. Mai 2012 09:35 Betreff:  T3 Atlantic Restauration

Guten Tag sehr geehrte Damen und Herren,
ich bin durch meinen Schwiegervater der zur Zeit noch bei der Bundeswehr in Rostock beschäftigt ist ( T3 Joker BJ82 – Fahrer) aufmerksam geworden. Habe mich interessiert durch ihre Webseite geklickt und vor allem die Atlantic Restauration betrachtet. Wir haben unseren T3 Atlantic 2006 erstanden. Wie Sie schon beschrieben, meint man gerne nen super VW Bus erstanden zu haben – und dann? Nun ja bisher glaube ich hält es sich in Grenzen. Vor drei Jahren sollte er eine neue Scheibe bekommen, da nicht mehr die originale verbaut war. Es wurde wieder eine getönte und diesmal mit Scheibenantenne. Dabei wurde der angerostete Rahmen der Scheibe entdeckt. Somit wurde dann ein Jahr später entschieden (2009) die Front des Busses neu zu lackieren, da auch diverse Lackschäden vorhanden waren.

Im nachfolgenden Bild, ein kleiner Scherz am Rande, wir können alles, high end oder rock n roll. Je nach Konzept Idee. Hier die Möglichkeiten von low budget, per eingenietetem Spenderrahmen.

Scheibenrahmen instand setzen rock n roll Reparatur

Scheibenrahmen instand setzen rock n roll Reparatur

Mittlerer Kostenrahmen, in dem nur der Bereich der Sicke unterhalb der Scheibe per Spraydose lackiert wird, nach der Instandsetzung.

T3 Scheibenrahmen vorne Rost instand setzen ohne komplett Lackierung

T3 Scheibenrahmen vorne Rost instand setzen ohne komplett Lackierung

Und high end, Restauration, komplett Lackierung, alles drum und dran.

T3 blue Star restauration Scheibenrahmen vorne

T3 blue Star restauration Scheibenrahmen vorne

So gehts los, Sie wollen den Scheibenrahmen instand setzen lassen, wir entdecken nicht selten einen nicht sachgemäß reparierten Frontschaden. Beispiel der Syncro im Bild drunter vorne rechts, Beifaherseite.

VW Bus T3 Syncro vorne rechts schlecht insatnd gesetzter Frontschaden

VW Bus T3 Syncro vorne rechts schlecht insatnd gesetzter Frontschaden – Beispielbild Beifahrerseite

Wir haben in die Nachricht des Kunden an uns, mal zwei Beispielbilder eingefügt, hatten auch so nen Kandidaten, ähnlicher Schaden, Beifahrerseite. Der Blick von unten machts klar. Da wurde nur ein Plastik eingeklebt, um aufwendige Karosseriearbeiten zu umgehen.

VW Bus T3 Syncro Restauration Schaden vorne rechts schlecht instand gesetzt Blick von unten

VW Bus T3 Syncro Restauration Schaden vorne rechts schlecht instand gesetzt Blick von unten

Somit musste das untere Kühlerblech neu – wurde gemacht und dann diverse Karrosseriearbeiten an der Front durchgeführt. Die Front somit wieder in Schuss – natürlich mit mehr Geldaufwand als erwartet. Der Wagen wurde vor dem Kauf behandelt – die Fugen »aufwendig bearbeitet« – und der Wagen dann neu lackiert. Naja…..gut kann man sehen wie man will….. – auf jeden Fall nagt der Fugenrost an so mancher Stelle dann doch – besonders unterhalb der Fahrertür. Die Lackierung – auch eher Verkaufslackierung, da die Scheiben nicht ausgebaut wurden – die Beplankung wurde komplett überlackiert – die schwarzen Prallelemente also jetzt auch in calypso lackiert.

Lassen Sie sich nichts erzählen und erkennen mit mir minderwertige Angebote schon am Inserat

Nun wird wohl eine Neulackierung inkl. Ausbau aller Fenster, Anbauten, Einbauten etc fällig? Ebenso Austausch des Heizungsgebläsemotors wie in Ihrer Atlantic Restauration beschrieben. Untersuchung des Unterbodens (leider komplett mit Unterbodenschutz behandelt – im Beifahrerbereich wurde auch schon einmal ein Loch zu geschweißt – ebenso ein Blech am Wasserauslass des Frischwassertanks eingeschweißt. Bereits auf Vorrat gekaufte und somit vorhandene Teile:
–       Originale VW Heckklappe neu
–       Originale T3 Atlantic Schriftzüge komplett
–       Originale Aufstelldach Dichtungen
–       Originale Kunststoffecken für die Dachzierleiste

Sicher ich weiß es ist nun wohl eine Glaskugelfrage – aber…..was glauben Sie würde eine entsprechende Restauration ca. bei Ihnen kosten? Der Motor ist sicherlich auch fällig zu kontrollieren , da ich seit ca. einem Jahr schwarze Öl – oder Rußpartikelflecke? (Punktförmig) auf der Heckklappe nach Autobahnfahrten feststelle. Vielleicht haben Sie eine Idee? – und ich sollte dies besser als erstes bei Ihnen behandeln lassen?  Es ist ein 1,6TD Austauschmotor mit ca. 100.000 km Laufleistung.

Für eine erste Kontaktaufnahme wäre ich dankbar – oder wenn Sie noch weiter Angaben oder Fotos benötigen.

Mit freundlichen Grüßen

A. V

Der VW BusChecker antwortet –

moin moin Herr V
als möchte ich Ihnen gratulieren! Auch wenn ich im Moment nicht weis, was Sie mal für Ihren Atlantik bezahlt haben. Sofern es tatsächlich ein Atlantik ist, haben Sie eines der am wertstabilsten Modelle aus der Palette VW Bus T3 erstanden. Ich hab kürzlich ein solches Modell an einen Kunden in der Schweiz vermittelt für ca 25tsd Euro. In den Rubriken zu den einzelnen Modellen VW Bus vom T1 bis zum T4 werden Sie beschriebene high lights finden.

Damit PREISWERTE Preise erzielt werden können, sind natürlich bestimmte Vorraussetzungen nötig. Schlecht ausgeführte Reparaturen und Instandsetzungen der Karosserie zählen da nicht dazu 😉 Wir haben mal einen Beitrag verfasst, der das Thema Verkaufslackierungen aufgreift „VW Bus Blender erkennen und meiden“/ klicken macht klick im Kopp

Wo möchte ich drauf hinaus? Auf der einen Seite scheint es schier wahnwitzig, so viel Geld in einen betagten VW Bus zu stecken. Wenn jedoch auf der anderen Seite irgendwann einmal ein entsprechender Verkaufspreis erzielt werden kann, denke ich wiederum ist es durchaus gerechtfertigt. Dann hat man auch eher Mut, diesen Weg zu beschreiten und nicht das Gefühl, das hart erarbeitete Geld vor seinen Augen „anzuzünden“. Unabhängig davon ob Sie den VW Bus überhaupt mal veräussern wollen, rein als Information.

Mal ein Vergleich – für gut erhaltene Porsche ab ca 1973 bis ca 1986 erhalten Sie auch um die Euro 15ooo bis 20ooo, hier ist der Einsatz an Euros für Ersatzteile jedoch wesentlich höher! Auspuffanlagen gibt es nur in Edelstahl von Porsche für Euro 6000, dann liegt diese vor Ihnen und ist noch nicht eingebaut! Schön das es Auspuffanlagen gibt in Edelstahl, die können uns dann überdauern! Eine solche Anlage, natürlich weniger aufwendig gearbeitet, da die Konstruktion an einem VW Bus etwas einfacher umzusetzen ist, gibt es auch für den VW Bus in Edelstahl, kostet ca Euro 2300.- In diesem Preis enthalten (Angaben gelten zum Zeitpunkt Mai 2012)

1x nen nagelneuen Partikelfilter drinnen,
1x weiterhin einen nagelneuen Oxidationskatalysator,
1x die Kosten für den Einbau der Anlage,
1x die Kosten für Abnahme beid er DEKRA und Eintragung beim Strassenverkehrsamt
1x eine grüne Plakette für die Umweltzone

Ist irgendwie n tolles Preis Leistungs Verhältnis! Oder? In Edelstahl.

Und erst die Tortour die Ihnen erspart bleibt, die Nachrüstungen der Umwelt zu Liebe vor dem Gesetzgeber als glaubwürdig durchzusetzen – „Von Einer die auszog eine grüne Plakette zu erhalten“/ klicken

Wenn Sie mal zufällig auf einer Prüfstelle nen Klassiker Porsche der 80er Jahre sehen – gehen Sie ruhig mal zum Prüfer und fragen, ob Sie auch mal drunter schauen dürfen! Oder viell kommen Sie anderwaitig an Bildmaterial vom Unterboden? Sie werden sehen…gaaaanz viel Ähnlichkeit zu Ihrem VW Bus T3! Im übrigen im Interieur auch! Sie werden bei bestimmten Modellen nur mal als ein Beispiel Betätigungshabel für Blinker- und Wisch/Wasch Anlage vom Golf I entdecken.

T3 WBX 6 Oettinger begutachtet vom BusChecker

T3 WBX 6 Oettinger begutachtet vom BusChecker

Wie kommts? Gerade Aktuell/ wir schreiben das Jahr 2012, versucht Volkswagen mal wieder Porsche zu kaufen…diese Situation gab es schon einmal, in den 70ern war Porsche fast pleite und borgte sich viel VW Technik für die Produktion. Damals gabs Porsche, Ferrari und alle anderen Exotenhersteller für n Appel und n Ei. Die weltweite Ölkrise in den 70ern sorgte für die günstigen Einstandspreise für die kompletten Werke der Luxuskarossenhersteller. Niemand konnte sich vorstellen, das die Luxus Karossen Industrie noch mal so nen Schub erfährt und abartig profitabel wird. Heute sind diese Marken/ Werke beinahe nicht mehr bezahlbar und gehören doch auch schon lange nicht mehr den Markengründern selbst, sondern sind anderen Konzernen angegliedert. Bugatti, Bentley & Lamborghini gehören Volkswagen – andere Edelmarken gehören anderen Grosskonzernen. Paradoxer Weise hat sich die letzte Weltwirtschaftskrise nicht im Luxussegment bemerkbar gemacht. In dieser Szene investiert man in „virtuelle Werte“. Summen um die Euro 500ooo und mehr für ein Automobil, das als Gebrauchsgegenstand nie den Klassikerstatus erlangen kann, sondern einer Musik CD gleich, durch den rapide schnellen Wandel der Technik, vom neuesten Stand schon in weniger als 5 Jahren überholt sein wird, stehen in keinem Verhältnis zu den weiterhin gebotenen und verarbeiteten Materialien. Wer viel Geld hat, kann viel Geld anzünden. Stellen Sie sich vor, Sie fahren mit nem LKW voller Scheine lose auf der Ladefläche liegend durch die Gegend. Da liegt n riesen Berg hinten drauf, morgen holen Sie wieder ne Ladung. Wenn da ein zwei Scheine wegflattern ist s nich so schlimm. Im Gegenteil…die Leute an der Strasse freuts, Sie werden gefeiert, zaubern Sie dem winkenden und juchzendem Pöbel, auch mal für nen Moment ein Lächeln ins Gesicht.

VW Bus Checker prüft ob sich die Investition lohnt - Foto danpetermann.com

VW Bus Checker prüft ob sich die Investition lohnt – Foto danpetermann.com

Zurück zum Ernst der Lage und der Realität, investieren Sie! Der VW Bus sieht auf den ersten Blick nicht nach einer Wertanlage aus, das macht Ihn sympathisch! Was denken Sie? Fahren Sie mal bei Ihren Kollegen oder Bekannten mit nem Klassiker Porsche, Klassiker Mercedes oder nem Klassiker VW Bus vor? Wie werden die Kollegen oder Bekannten, bei welchem Modell schaun? Etwas missgünstig? Neid muss man sich erarbeiten? Fahren Sie mal mit nem VW Bus vor, der wird Ihnen gegönnt. Man freut sich für Sie. Ich prüfe gerne für Sie ob sich zb das Projekt oben im Bild lohnt, oder ob Sie sich n Haufen Sorgen kaufen.

VW Bus T5 keine Wertanlage

VW Bus T5 keine Wertanlage

Werden Sie Teil einer grossen Familie, Fahrer aktueller VW Busse möchten gerne Ihren Klassiker fahren, was jedoch im Alltag nicht immer möglich ist. Es muss nicht immer schnell gehen, Hauptsache es geht voran und wir haben Spass – VW Bus fahn!

VW Bus T3 KlappDachCamper vor Start Restauration

VW Bus T3 KlappDachCamper vor Start Restauration

Wer hätte gedacht, das es ich lohnt, den VW Bus oben drüber herzurichten. Wer wagt so ein Unterfangen, an einem VW Bus der in mancher Augen auf den Schrott gehört? Und unterwegs in seine Einzelteile zerlegt wird.

VW Bus T3 Seitenteil rechts Aufnahme Laufschiene Schiebetür inst

VW Bus T3 Seitenteil rechts Aufnahme Laufschiene Schiebetür inst

Was würden Sie sagen, wenn Ihnen im Rahmen der Instandsetzung Ihres VW Bus, solche Bilder von Tag zu Tag per e mail ins Haus flattern? „Oha, kriegen die das wieder zusammen?“ oder „Werden die Spaltmasse passen und die Türen wieder vernünftig schliessen?“ Es wird passen und es wird schliessen.

VW Bus T3 Westfalia KlappDachCamper restauriern unter Aufsicht des BusCheckers

VW Bus T3 Westfalia KlappDachCamper restauriern unter Aufsicht des BusCheckers

Wir machen das nicht zum ersten mal, verwenden wo es geht original Ersatzteile des Herstellers und arbeiten nach dessen Reparaturvorgaben.

T3 KlappdachCamper Joker restaurieren nach Herstellervorgaben

T3 KlappdachCamper Joker restaurieren nach Herstellervorgaben

Zu erkennen im Detail zum Beispiel an unseren Schweisnähten nach Verwendung eines speziellen Schweissdrahtes, der mit weniger Hitze die Blechteile verbindet und das Materialgefüge auch weniger zerstört.

VW Bus Restauration mit speziellem Schweissdraht für weniger Hitzeeintrag in das Karosserieblech

VW Bus Restauration mit speziellem Schweissdraht für weniger Hitzeeintrag in das Karosserieblech

Sie erkennen gegenüber herkömmlichen Schweissnähten die kupferfarbene Optik. Ich kenne viele gute Karosseriebauer, da sieht man auch tolle und teure Wagen auf den Bühnen stehen und doch, wenn man genau hinschaut, wird ganz viel einfach zusammen gebraten. Wie sollen Sie das erkennen? Schaun Sie mal über die Schulter im Beitrag „Wassereinbruch VW Bus“/ klicken – ich zeig Ihnen einen Trick, da hab ich so ne Schwaanenhals Kamera.

VW Bus Restauration per Punktschweissverfahren

VW Bus Restauration per Punktschweissverfahren

Oder Karosseriebereiche in denen ab Werk gepunktet wurde, werden bei uns auch per Punktschweissgerät verbunden.

Schweissproben für perfekte Ergebnisse in der Restauration

Schweissproben für perfekte Ergebnisse in der Restauration

Etliche Schweissproben und auch Jahre an Erfahrungen stellen sicher, das Ihre Wertanlage auch Ihren Wert erhält. Wir beschichten die zu verschweissenden Bereiche, mit speziellen Grundierungen, die ein Durchschweissen erlauben und durch die Hitze im Schweissvorgang sich selbsttätig versiegeln. So sind unzugängliche Blechbereiche bereits durch Grundierungen vor Korrosion geschützt, noch ein weniger besser sogar als ab Werk.

Nachfolgend eine kleine Einstimmung zu umfangreichen Bildokumentationen für Restaurationskunden. Wird für Sie ein VW Bus restauriert, sollten Sie genau solches umfangreiches Bildmaterial über den Fortgang der Aufarbeitung erwarten können.

Beispiel Ordnerstruktur VW Bus restaurieren Übersicht der bearbeiteten Bereiche

Beispiel Ordnerstruktur VW Bus restaurieren Übersicht der bearbeiteten Bereiche

In der Abbildung drüber können Sie umlaufend die Arbeitsbereiche erkennen, einmal um den VW Bus aussen herum, oben und unten drunter/ Unterboden, drinnen wie draussen.

Ordnerstruktur VW Bus Restauration Bus Checker

Ordnerstruktur VW Bus Restauration Bus Checker

Wer genau hinsieht kann erkennen, das sich in solchen Ordnerstrukturen zu umfangreichen Restaurationen auch umfangreiche Bilderwelten versammeln. 769 Bilder sollten Aussagekräftig genug sein, auch für Laien nachvollziehen zu können, das ein Restaurationsbetrieb wirklich viele Stunden aufgewendet hat. Ob er gute Arbeit geleistet hat, das können Sie bei sich zu Hause feststellen, in dem Sie mal zum Karosseriebauer um die Ecke gehen, der wird sehen, das gutes Werkzeug in den Bildern auch gut verarbeitete Teilbereiche hervorbringt.

VW Bus T3 KlappDachCamper frisch restauriert und komplettiert

VW Bus T3 KlappDachCamper frisch restauriert und komplettiert

Natürlich braucht es einen guten Karosseriebauer. Aber wenn der was zu verbergen hätte, würde er dann solche Bildersammlungen zu seiner Arbeit zulassen?

Ordner VW Bus Konservierung T4 207 Bilder

Ordner VW Bus Konservierung T4 207 Bilder

So enthält zB ein Ordner für eine Konservierung der Hohlräume eines VW Bus T4, wie hier drüber als Beispiel abgebildet allein 207 Bilder. Versuchen Sie mal 207 Bilder von Ihrem Unterboden zu machen. Sie denken, nur der hier wäre ein Klassiker? Nur Modelle VW Bus T1 und T2? Weit gefehlt? Ein Klassiker ist der, den Sie zu Ihrem Klassiker erheben und man kann so ein Ding im Alltag fahren. Ich find s toll. Wird gelaugt, lassen Sie das Ding stehen. Sind die Strassen wieder frei, fahren Sie wieder los. Gut konserviert kann so nem VW Bus die Benutzung nichts an haben. Der ist bis Baujahr 2003 so gut verarbeitet, das es einfach Spass macht Ihn nicht nur anzuhimmeln, sondern mit Ihm im Alltag angehimmelt zu werden.

VW Bus T2 Feuerwehr im Alltag fahren

VW Bus T2 Feuerwehr im Alltag fahren

Wertanlage VW Bus. Nicht nur Klassiker, auch Youngtimer werden in Zukunft Klassiker sein. Schaun Sie sich gerne mal nen VW Bus T4 Klassiker an und mir bei der Arbeit über die Schulter. Gönnen Sie sich was, Sie haben es sich verdient. Warum einen Wagen fahren der neben den Servicekosten auch noch nen Haufen Wertverlust reinfährt. Gerne arbeite ich mit Ihnen heraus, ob der Traum VW Bus zu Ihnen passt oder ob Sie sich ein Fass ohne Boden kaufen wollen. Ich vermeide gerne Risiken, erkläre Ihnen mögliche Stolperfallen, rate zu oder ab. Zum Abschluss zwei gute Chancen Geld zu investieren. Sie könnten unterschiedlicher nicht sein.

VW Bus T3 Scheunenfund mit Moos

VW Bus T3 Scheunenfund mit Moos

VW Bus T3 vergessen in einer Scheune, zugewachsen mit Moos, perfekt erhaltene Karosse unglaublich guter Unterboden.

VW Bus T3 sehr gut erhalten Moosbewachsen

VW Bus T3 sehr gut erhalten Moosbewachsen

In den einzelnen Rubriken verlinkter Beiträge zB zum Thema VW Bus Rost, versuchen wir heraus zu finden, wie man den Unterschied erklären kann zwischen erträglichem und eigentlich hoffnungslosem Rostbefall.

VW Bus T3 Wertanlage Moss auf der Stossstange vorne Nahaufnahme

VW Bus T3 Wertanlage Moss auf der Stossstange vorne Nahaufnahme

Checken Sie mal den hier „VW Bus T4 highline Multivan. T4 for men | for gentlemen“/ klicken.

VW Bus T4 Multivan high line mit ABT tuning

VW Bus T4 Multivan high line mit ABT tuning

Dieser VW Bus T4 Tdi, dem recht bald nach Auslieferung aus dem Autohaus „Seitz – Abt“, seine 111 kw ab Werk nochmal aufpoliert wurden.

VW Bus T4 Multivan Highline Wertanlage mit gediegenem Ambiente

VW Bus T4 Multivan Highline Wertanlage mit gediegenem Ambiente

Gediegenes Fahrgefühl drinnen, nur ein VW Bus von aussen.

VW Bus T4 TDI ABT tuning

VW Bus T4 TDI ABT tuning

Ehrlich, ich steh auch nicht auf so Chromschilder zum draufkleben, aber die Heckklappe drüber hat Geschichte. Und ne gute Story gehört auch irgendwie zu ner Wertanlage dazu. S passt doch irgendwie? Wer hätte sich denn nen Chromkleber von Abt drauf gebappt und nicht schon eher in dunkle oder getönte Rücklichter investiert?

Fazit – Wertanlage VW Bus Alltagsfahrzeug

Machen Sie sich frei von der Idee das nur bestimmte Modelle oder Sondermodelle, wie zB ein Last Limited Edition Ihren Wert erhalten, gar steigern. Es sind auch nicht die VW Busse T1 allein. Ab dem Modell T5 ist keine Wertsteigerung zu erwarten. Fakt ist sogar das genaue Gegenteil, der massive Wertverfall zzgl der all zu oft ausufernden Werkstattkosten/ Aufenthalt und Nebenkosten. So der Stand im Mai 2016.  Ganz gewöhnliche Modelle Vw Bus, sogar leere Kastenwagen können werthaltige Investitionen sein. Das Potential zur Steigerung haben mit grösserer Sicherheit Camper Modelle oder Syncro. Es gibt keine pauschale Aussage. Wichtig sind eine Nachvollziehbare Historie, Originalität, die nicht allein für den Begriff original ab Werk so geliefert, sondern auch den Begriff originell umschreibt.

Ein VW Bus der komplett zerlegt und neu restauriert wurde, ist nicht unbedingt mehr Wert, als das vergleichbare Modell, das nicht zerlegt werden musste mit Gebrauchsspuren. Abschliessend möchte ich schreiben, das der Wert eines VW Busses auch immer der ist, den ein Käufer bereit ist zu zahlen. Lassen Sie uns das doch mal am praktischen Beispiel einer Stil Ikone, dem VW Bus T2 Camper, importiert aus den Staaten, durchspielen. Finden gemeinsam heraus, was sick ist und was „classick“.

VW Bus Rubriken gehen auf Modellspezifische Fragen ein BusChecker Wiki

VW Bus Rubriken gehen auf Modellspezifische Fragen ein BusChecker Wiki

Wenn Sie also so verrückt sind, für nen T1 der komplett neu restauriert wurde und in meinen Augen, mit den Masstäben mit denen heut so drauf los restauriert wird, billige Anbauteile/ Replika, Lacke 100x besser als Sie damals überhaupt das Werk verlassen konnten, alles neu, weil man alles neu kaufen kann, aber nicht weil es viele Jahre in Erstausrüsterqualität gut erhalten überstanden hat. Dann ist es einfach Ihre Art Ihr Geld auszugeben. Sie haben vielleicht auf einer Auktion den höchsten Preis bezahlt. Vielleicht einen Wert, der den handwerklichen Einsatz weit übersteigt. Aber noch lange nicht den tatsächlichen Wert darstellt. In meinen lediglich einen erzielten Preis. Ein VW Bus. In solchen budget Regionen gibt es keine Grenzen. Da ist es vielleicht auch nicht der eine Vw Bus, sondern einer der noch fehlte, um ein Gesamt Arangemang einer Sammlung zu unterstreichen. Vielleicht gibt es auch einen ganz anderen, nicht für die Öffentlichkeit bestimmten Grund, warum ein Preis erzielt wurde, eine hohe Investition getätigt wurde.

Lassen Sie sich nicht von Summen und Geld leiten. Es gibt für jedes budget und für jede Idee der Nutzung den passenden VW Bus für Sie. Stimmt schon, Sie lassen Sie sich nicht verrückt machen, prüfen Sie das Angebot. Nur Profis machen Schnellschüsse. Um Geld zu verdienen. Sie wollen doch was anderes. Klasse statt Masse. Schreiben Sie mir gerne, ich steh Ihnen bei. online kostenlos, mein Wort drauf! und gern auch nicht öffentlich, seinen Sie sicher, in diesem blog landet nur, was Sie abgesegnet haben. Anders kann man ja auch nicht arbeiten. Wir stimmen uns ab, Sie sind der Bestimmer.

Im Oktober 2017 muss ich diesen Beitrag zum Thema Wertanlage, wenig bis kein Wertverlust beim VW Bus korrigieren/ aktualisieren.

Der Werterhalt war garntiert, bis zu dem Tag an dem die Debatte um Dieselfahrverbote losgetreten wurde, nun muss man realisieren, das nicht von jetzt auf nu auf Elektro umgestiegen wird, aber die nächsten 10 Jahre sind ein Zeitraum, den ich hier ins Auge fassen wollen würde, wenn man Kaufpreis und Zeit ins Verhältnis setzt. So war es bis vor ca einem Jahr so, das der Wert praktisch nicht viel, egal was Sie mit Ihrem VW Bus angestellt haben, 5 Jahre gefahren, 50ooo Km mehr drauf gebrummt, nur Service und den auch noch beim Discounter, dann zum selben Preis verkauft wie erstanden, nicht selten sogar sich wundernd, das ma mehr bekommen hat, als ausgegeben damals bei Kauf. Aber dieser Zeitenwende möchte ich den Jenigen einen Optimisten nennen, der meint es geht so weiter wie bisher – Dieselfahrverbote“/ klicken und ein wenig ausführlicher erfahren, was grad so passiert, eine Presseschau.

Wir nehmen dann mal die Faustformel, Kaufpreis, durch 10 (Jahre) das ist was Sie sicher verlieren werden, zzgl der anfallenden Service und Versicherungs/ Kosten f Steuern, Kraftstoff etc.

Was am Ende stehen bleibt/ noch zu erzielen ist, dann in 10 Jahren ist vage – die bisherigen Modelle von Kalkulationen funktionieren nicht mehr. Unser Vorteil gegenüber den überdachten Zündkerzen, die als Mittel zum Zweck geleast, finanziert und gekauft werden, der VW Bus ist ein Allrounder, hat nicht so einen hohen Wertverlust, weil auch gut verarbeitet. Da gibts andere Hersteller, selbst die mit Stern, die so offensichtlich nur am niedrigstem Produktionspreis orientiert Ihre Modelle zusammen „kloppen“,  das in jedem Fall eines klar ist, meiner bescheidenen Meinung nach. Volkswagen ist im Segment Marktführer, was Transporter als Grossraumlimousinen angeht, die sich wie ein PKW fahren. Das nicht jeder einen so grossen Kasten fahren will, das VAN feeling aus den VW Bus T3 und T2 Zeiten zurück haben will, ist eine Herausforderung für den Hersteller. Er ist gefragt den Markt zu erkennen, damit mal wieder Bullis vom Band laufen mit Klassiker Potential. Ich möchte zu bedenken geben, das vor 40 Jahren weniger auf der Strasse los war und ich fest stelle, das das ISOFIX System scheinbar so wichtig geworden ist, wenn aus einem Paar eine kleine Familie wird nach Zuwachs, das eben auch vom Hersteller erkannt wird, das passive Sicherheit gefragt ist. Was kleinen Vans schon bei der Planung den gar aus macht. Schaun Sie sich mal den T6 an, draussen riesig, drinnen vom Platzbedarf ok. Nun wollen Sie den draussen niedlichen VAN, mit ELektroantrieb und Platz für die Lieben, die auch nach nem Crash unversehrt aussteigen sollen. Geht irgendwie nicht zusammen. Vielleicht kristallisiert bei der ganzen Diskussion, um die Elektrombilität ja der einzig mögliche Schluss heraus, das wir zum einen nicht mehr so schnell fahren sollten, per Assistenzsysteme dann auch weniger starke Unfälle passieren. Willkommen neuer Klassiker – microvan. Hallo Volkswagen, die crowd wartet drauf. Der wird doch auch günstiger anzubieten sein, was bei Euro 30ooo.- sollte die Grenze sein!

Wertverlust gegen Null beim daily driver ist vorbei. Klassiker mit H Kennzeichen haben hohe Auflagen, das man sie eigentlich nicht im Alltag nutzen kann. Das werden die VW Busse sein, die nicht an Wert verlieren, je nach Zustand. Welche ja auch nicht über die Autobahn jagen können – AHA, sie nehmen also die Abkürzung? Pfeiffen auf Elektro, kommen mit V max 80 – 100 km/h klar, rüsten auf Elektro um, die Accus werden immer besser. Sind Ihre fällig zu erneuern, kaufen Sie einfach die besseren Accus, am Elektromotor wird nichts kaputt gehen.