T4 Syncro höher legen

VW Bus T4 Kastenwagen ehemals Wasserzweckverband Behörde.

T4 Syncro höher legen

Bilder

IMG_3088 Kopie IMG_3089 Kopie IMG_3090 Kopie IMG_3091 Kopie IMG_4095 Kopie IMG_4097 Kopie IMG_4103 Kopie

Fazit – T4 Syncro höher legen

Bild

alles geht – nur ist alles extreme nicht zurtäglich im Fall Ihres VW Bus T4 Syncro. Der ist und bleibt ein VW Bus. Je höher Sie gehen, desto weniger können sich die Räder in den Radhäusern bewegen, Unebenheiten nach unten weg ausgleichen. Nachfolgend hab ich mal ein viel zu grosse 16 Zoll Rad Reifen Kombination von einem T3 Syncro neben die einer unserer empfohlenen Höherlegungen vom T4 Syncro gestellt.

 T4 Syncro höher legen TEST Erfahrungen BusChecker

T4 Syncro höher legen TEST Erfahrungen BusChecker

Sie kommen höher von der Fahrbahn weg und und fernen sich immer mehr von brauchbaren Fahrwerkseigenschaften. Daher rate ich, legen Sie Ihren VW Bus gern mit einem Seikel Fahrwerk höher, machen noch grössere Räder drauf, auch hier bitte das gute Mittelmass auf 15 Zoll Felgen moderat umgesetzt wi in unserem Bild oben und schon sind sie ganz weit vorne, was im Thema Bodenfreiheit mit einem T4 zu machen ist und was Ihnen auch noch brauchbare Performance im Gelände beschert. Ich hoffe Sie erkennen im Bild auch selbst, das noch grössere Rad mit einer 16 Zoll Felge und entsprechend grösserem Reifen nur noch wenig Platz im Radhaus hat ?!

T3 Syncro 16 Zoll grosse Räder zurück gerüstet

T3 Syncro 16 Zoll grosse Räder zurück gerüstet

Bedenken Sie – Ihnen kann egal sein, wie sich der VW Bus im Gelände fährt, da sie sich ggf zu der Kathegorie Asphalt Cowboy zählen. Jedoch schon ein speed bump in einer Verkehrsberuhigten Strassen, in einer Kurve, kann Sie aus dem Rennen werfen. Kommen Sie mit stark nach oben gestelltem Fahrwerk, gerne erwirkt durch extrem harte oder besonders hohe Federn, etwas zu schnell auf so einem Ding um die Ecke, wirkt Sie wie eine Schanze. Das Rad kann nicht einfedern, weil durch starke Federn zwar eine hohe Optik erzeugt wurde/ werden kann, das Rad sich aber nicht mehr auf und ab bewegt im Radhaus. Sie verlieren zu lange Bodenkontakt und das macht was mit Ihnen und Ihrem VW Bus ? Kein Bodenkontakt mit dem Rad auf der Strasse bedeutet keine Traktion. Sie fliegen. Aber fürs weitergehende fliegen haben Sie Ihren VW Bus gar nicht entsprechend optimiert. Kurz, Sie fliegen raus, unkontrolliert, bei kleinsten Unebenheiten, unerwartet. Nennt sich Physik.

Es kann Sinn machen extrem starke Federn einzusetzen, wenn man zB plant eine lange Tour zu machen und entsprechend viel Material in den Bus geladen wird. Dann bekommt die extrem hohe/ harte Feder, die Ihren VW Bus, der überwiegend leer durch die Gegend gefahren wird, mit der dieser wohl bedachten Einsatzsituation, ein Gegengewicht. Sie laden ein, sie überladen fast und schon wird auch eine sehr harte Feder mit genügend Gewicht wieder „weich“, kann entsprechend belastet werden, das sich das Rad doch noch im Radhaus bewegt.

Ich kann Ihnen extreme nicht empfehlen und hoffe anzuregen sich Gedanken zu Ihrem Vorhaben zu machen ! Nett das Sie mir aschreiben, info@BusChecker.de