VW Bus T5 FAKE Angebot google check out

Anbieter von FAKE Angeboten bedienen sich bekannter Online Bezahldienste und täuschen durch derer Nutzung Realität und Seriösität vor. Ihre Zahlung ist real, wird auch real mit dem verwendeten Bezahldienst abgewickelt. Nur erhalten Sie nicht den tollen VW Bus aus dem verlockenden Angebot.

VW Bus T5 FAKE Angebot google check out

Der Betrugsversuch per google check out oder welchem Geldtransferdienst auch immer wirkt echt und macht Eindruck. Woher wissen Sie, das Sie den angebotenen VW Bus bekommen?

VW Bus FAKE vor Skandinavien Ambiente abgelichtet

VW Bus FAKE vor Skandinavien Ambiente abgelichtet

Der Schriftwechsel mit dem Anbieter aus Schweden beginnt viel versprechend –
Guten Tag, Ich habe ihnen im Anhang Bilder des Fahrzeug mitgesendet und alle daten. Wie sie sehen können, hat dieser Fahrzeug im Prinzip alles was man braucht –
Marke: VW, Modell: T5 Multivan, Scheckheftgepflegt: Ja, Leistung: 128 kW, Anzahl Türen: 5, Getriebe: Manuelle Schaltung, Farbe: Silber metallic, Kilometer: 89.500 km, Kraftstoff: Diesel, Datum der Erstzulassung: 04. 07. 2003, HU/AU: 08. 2013

Komfortausstattung: Elektrische Fensterheber, Klimaautomatik, Servolenkung, Sitzheizung, Standheizung, Tempomat, Zentralverriegelung, Sicherheitsmerkmale: ABS, Airbag Beifahrer, Airbag Fahrerseite, Seiten-Airbags, Stabilitätskontrolle (ESP), Wegfahrsperre, Hi-Fi-/ Navigation: Navigationssystem, Radio/CD, Außenausstattung: Leichtmetallfelgen, Tuning,

T5 Multivan Comfortline 2.5 TDI Ausstattung ab Werk im Sondermodell:
Navigation mit Farbbildschirm, Tempomat, Regensensor, Doppelklimaautomatik, Automatisch abblendbarer Innenspiegel, Sitzheizung, Standheizung (Wasserzusatzheizung mit Zeitschaltuhr), Standlüftung, ESP, elektrische Fensterheber vorne, Freisprechanlage, 2 Schiebetüren, Klapptisch, Bettfunktion, 17Zoll Highline Alufelgen (Reifen Michelin, Halten noch eine Saison), Winterreifen Continental (guter Zustand), schwarze Scheiben hinten, Multifunktionsanzeige, Radio mit CD, Tiefergelegt mit Eibach Federn, scheckheftgepflegt. Desweiteren ist ein tuning Chip verbaut (kein billig Schrott), es werden dann 157KW und 195kmh eingetragen.
Gruss, Evelina u. Sven Nemev

VW Bus T5 Fake Angebot rechts aussen

VW Bus T5 Fake Angebot rechts aussen

Unsere VW Bus Interessentin Anke schrieb an den Inserenten Am 7. Mai 2012 06:11 schrieb < @arcor.de>:
Hallo, ja, ich möchte das Fahrzeug gern anschauen und bitte um einen Termin und Adresse.
Viele Grüße Anke

VW Bus T5 Fakeangebot Schalthebel und verschlissene Abdeckmanchette

VW Bus T5 Fakeangebot Schalthebel und verschlissene Abdeckmanchette

Verkäufer „Evelina u. Sven Nemev“ < familie.nemev@googlemail.com an Anke @arcor.de Datum: 06.05.2012 23:43
Guten Abend, Der Preis ist 9000. Das Fahrzeug ist Unfallfrei, Nichtraucher, Sehr wenig benütz, Sehr gepflegt, Keine technische oder optische Mängel, mit Sommerreifen. Natürlich noch zugelassen, Scheckheft gepflegt, TÜV bis 2013.
Wenn Sie haben Interesse an dem Fahrzeug bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung.
Gruss, Evelina u. Sven Nemev

Schaun Sie mal genauer hin, sieht die verschlissene Schaltmanchette im Bild oben nach wenig benutzt und wenig verschlissen aus? Im nun drunter folgenden Bild, ein Motorraum mit vielen Abdeckungen, sieht gut aus, würde man als Laie sagen, Oder?

VW Bus T5 Multivan geöffnete Motorhaube

VW Bus T5 Multivan geöffnete Motorhaube

Noch mehr Bilder werden hin und her gesendet, der Schriftwechsel ufert aus, Anke im Bewusstsein gerade den Deal Ihres Lebens einzufädeln, will Nägel mit Köpfen machen und sich den VW Bus sichern, bevor vielleicht andere Interessenten mehr Initiative an den Tag legen. Das Gefühl auch mal erster sein zu wollen treibt voran.

VW Bus T5 abgegriffenes Lenkrad und fehlendes VW Zeichen

VW Bus T5 abgegriffenes Lenkrad und fehlendes VW Zeichen

Die Bilder im Inserat regen wie so oft zum nachdenken an. Hier stimmt was nicht! Oder sagen wir mal so, es passt zum verschlissenen und durchgewetzten Schaltsack. Rote Pfeile verweisen auf ein abgegriffenes Lenkrad und der grüne Pfeil auf ein fehlendes VW Emblem.

Natürlich ist es für uns leicht zu behaupten…das haben wir alles vorher gewusst – erinnern Sie sich…in der Beschreibung der liebevollen e mail des Anbieters, so ein VW Bus hat wesentlich mehr gelaufen als ca 90ooo km, wie im Schriftwechsel behauptet wird! Wer genau hinsieht, erkennt das das Lenkrad nicht nur glatt und abgegriffen ist, es kommt sogar schon der graue Schaum unterm schwarz durch. Und nicht vergessen, Sie sehen nur Bilder. Nichts passt zusammen. Den Bus gibt es nicht, die Infos gehören nicht zum Gebrauchten, der Anbieter ist kein Schwede. Alter Schwede.

„Online Betrug | Eine Kleinstadt voller Krimineller“/ klicken 
„Hackerville“, so heißt Ramnicu Valcea in Rumänien in der Szenesprache. Eine 45 min Doku.

Was mir beim Anblick des übermittelten Inserates einfiel, hab ich beschrieben. Nun kommt der Seriösität erzeugend wollende Auftritt mit Bezug auf den online Bezahldienst google check out. Ihre Zahlung ist real. Der Bezahldienst kann nichts für den Missbrauch. Sie haben einfach auf das falsche Pferd gesetzt. Einmal sehen wir wie einfach es ist uns hinters Licht zu führen.

Anke im Bewusstsein gerade den Deal Ihres Lebens einzufädeln, will Nägel mit Köpfen machen und sich den VW Bus sichern, bevor vielleicht andere Interessenten mehr Initiative an den Tag legen. Das Gefühl auch mal erster sein zu wollen treibt voran. Sie sieht natürlich die widersprüchlichen Details im Inserat nicht und andere FAKE Angebote sind dahingehend besser erstellt, als das die Informationen des Ansprechpartners noch besser zu den Informationen passen, die im Inserat zu sehen sind.

 

Stellen Sie sich vor, Sie haben eine weite Reise vor sich und wollen einen guten Gebrauchten kaufen, da schaut man schon mal genauer hin! Hier ist es eine Mischung von „Schnäppchenjagt“, vielleicht im Hinterkopf eine nette Skandinavische Familie, kombiniert mit allen Versuchen, den Kontakten Seriösität zu verleihen…wie wir gleich sehen werden, mittels zugesendeter Führerschein und Reisepasskopien.

„Hallo Frau Anke K.,
Das Auto hat eine Deutsche Zulassung dast ich warum Ich verkaufen das Auto in Deutschland. Google hat ein Büro in jedem Land, ich versichere Ihnen dass. Ich habe ihre daten erhalten und das VW ist jetz fur Sie reserviert. Ich werden machen alle Papiere solband moglich und Google wird senden ihnen der Kaufvertrag und alles infos. Ich bin sicher Sie werden das VW lieben.
Gruss und noch einen schönen Abend,
Evelina u. Sven Nemev“

Die nächste Stufe in unserem versuchten VW Bus Kauf wird dann der google check account sein.

offizieller look für VW Bus T5 FAKE Angebote mittels google check out konto

offizieller look für VW Bus T5 FAKE Angebote mittels google check out konto

Irgendwie wird unsere Interessentin einen faden Beigeschmack nicht los. Seien Sie misstrauisch! Sie versucht ein persönliches Treffen anzuberaunen, es ist kein Problem, mal eben mit der Fähre nach Skandinavien überzusetzen. Und wenn der angebotene VW Bus dann dem Inserat entspricht, ist es auch kein Problem Ihn zu bezahlen und mitzunehmen. Doch die Inserenten winden sich und wehren sich gegen das persönliche Treffen. Per übermittelter Ausweispapiere wird versucht einen Vertrauensvollen Umgang vorzugaukeln.

Je mehr Dokumente übermittelt werden, desto mehr Vertrauen sollte man doch haben? Wenigstens versuchen die Anbieter Ihnen diesen Schein vorzugaukeln! Vorsicht – wir helfen Ihnen bei der Abwicklung. Sie machen so etwas nicht jeden Tag, die Betrüger schon! Abb drunter – hej, kommen Sie, hier hab ich noch meinen Reisepass, alles ok!

VW Bus Fakeangebote Anbieter übermitteln gefälschte Reisepasskopien

VW Bus Fakeangebote Anbieter übermitteln gefälschte Reisepasskopien

So geht es dann im Bühnenbild um den offiziellen Look munter weiter, ein Vorhang nach dem anderen lüftet sich, Frau ist geneigt dem VW Bus näher zu kommen 😉

VW Bus Fakeangebote Anbieter übermitteln gefälschte Dokumente

VW Bus Fakeangebote Anbieter übermitteln gefälschte Dokumente

Nun wird das google check account schutzprogramm gestartet, wow, es geht also los, alles safe?

google check account schutzprogramm gestartet gut getarnter Versuch einer Abzocke mittels VW Bus Verkauf

google check account schutzprogramm gestartet gut getarnter Versuch einer Abzocke mittels VW Bus Verkauf.  Noch ein paar offizielle Verträge oben drauf, das sieht dann so aus –

VW Bus Betrug mittels google check account Verträgen Abbildung 1 von 3

VW Bus Betrug mittels google check account Verträgen Abbildung 1 von 3

 

VW Bus Betrug mittels google check account Verträgen Abbildung 2 von 3

VW Bus Betrug mittels google check account Verträgen Abbildung 2 von 3

 

VW Bus Betrug mittels google check account Verträgen Abbildung 3 von 3

VW Bus Betrug mittels google check account Verträgen Abbildung 3 von 3

Es ist nicht die Abwicklung von google die wir kritiseren! Der Gemeine Anbieter/ in diesem Fall besser Betrüger genannt, macht sich die im Internet angebotenen online Bezahldienste und derer offiziellen Look zum Gebrauch/ Missbrauch. Bei dem Begriff Western Union haben schon ganz viele sofort Angst, aber google check out account mit Schutzprogramm, also gefühlt eingebauter Sicherung, das geht runter wie Öl – ACHTUNG, Sie schmieren ab!

Der „VW BusChecker“/ klicken macht klick im Kopp hilft im Zweifel gerne weiter. Seien Sie misstrauisch! Gehen Sie bitte direkt davon aus, das wir keine Schnäppchen machen, Schnäppchen machen andere! So können Sie auch nicht der Dynamik verfallen, ein gerade in diesem Moment besonders gutes Angebot zu verspielen, es gar zu verpassen. Vergessen Sie es! Sie werden geleimt!

„Und hier fanden wir die verwendeten Passkopien“/ klicken Zwischenzeitlich hat der schwedische Pass ein anderes lay out und auch die Vorlage für den Passport wurde aus dem Beitrag entfernt. War dann vielleicht doch zu dreist.

hier ein feed back eines unserer Kunden –
ricsteel .de An: info@van360.de Datum: 27. April 2012 19:52
Betreff: VW Verkaufs-Fake
Hallo,
ich wollte mich bei Euch mal herzlich bedanken. Mit Euren ausführlichen Informationen zum o.g. Thema habt Ihr mich möglicherweise vor einer Riesendummheit bewahrt. Der Typ aus Dänemark (Ihr wisst schon „…mit herzlichen dänischen Grüßen…“ hat in den letzten Tagen wieder auf einer einschlägigen Internetplattform seine „Verkaufsanzeige“ platziert. Wir waren schon dabei, einen Treffpunkt auszumachen, da bin ich -weil ich irgendwie ein komisches Gefühl hatte- über eine Suchmaschine bei Euch gelandet. Und siehe da: was der Typ da in Deutsch schrieb, textete er mir auf englisch und zwar exakt die gleiche Story. Dem habe ich dann mit paar warmen Worten mitgeteilt, dass ich keine Böcke auf Fake habe.
Also nochmals vielen Dank…
LG Ric

FAZIT – VW Bus T5 FAKE Angebot google check out

Beachten Sie die Warnhinweise der online Vermittlungsplattformen. Lassen Sie sich nicht durch Ihre Schnäppchengier leiten.

Leisten Sie Vorauszahlungen nur wenn Sie sicher stellen können, das es sich um Reale Anbieter und reale Angebote handelt.
Können Sie diesen Beweis nicht antreten, zb einen Bekannten aus der Stadt des Angebotes einfach mal beim Händler vorbeschicken oder beim privat inserierenden. Gibts keinen VW Bus und vor allem auch keinen Eigentumsnachweis für diesen, dann brauchen Sie auch kein Geld mit welchem Bezahldienst auch immer durch die Welt senden. Denn nur das da ein Bus steht, der dem inserierten im look entspricht, heisst noch nichts. „Warum Sie dem Bus Checker Vorauszahlungen wiederum überweisen dürfen“/ klicken, versuche ich im gleichnamigen Beitrag zu erläutern.

Das Geschäftsmodell der online Plattformen bekannter ist der Informationsaustausch gegen Gebühr. Es gibt dort keinen Treuhand-Service, keine zertifizierten Vertrauenswürdigen Anbieter die im Namen der Plattformen handeln, keine Treuhandkonten „Financial Department“ „advanced payment“ „Deposit“ o. Ä. Konten. Es werden Seiten mit offiziellem look nachgebaut, auch um Geldkarteninformationen von Ihnen zu verlangen. Finden Sie so eine Anfrage, melden Sie diesen Vorgang und führen auf gar keinen Fall Zahlungen aus.

Ausweisdokumente können manipuliert sein. So Sie Informationen wie Fahrgestellnummern erhalten, um zB die Möglichkeit zur Umrüstung auf eine bessere Abgasnorm zu ermitteln, müssen Sie unbedingt vor der Kaufabwicklung die Ihnen übermittelteten Identnummern mit den tatsächlich vorhandenen am VW Bus abprüfen. Das selbe gilt für Dokumente der Kaufabwicklung zB Ausweise. Falls Sie nicht sicher sind, lassen Sie die Papiere überprüfen. Ausweispapiere von einer Dienststelle, Fahrzeugpapiere von einem Verkehrsamt.

Checks, gerne auch mit höheren Summen, denn den vereinbarten sollen Sie nur locken. Sie werden den Fehler machen und nur das behalten wollen, was vereinbart war, die Differenz fataler Weise zurück überweisen. Solche Schecks halten auch Echtheitsprüfungen statt, können wiederrufen werden, Ihre überwiesene Differenz ist dann weg. Bargeldtransfers und Erstattungen wickeln sie bitte in einem Geldinstitut zu Öffnungszeiten ab. Es gibt kein Zeitproblem, es geht um viel Geld, stellen Sie sicher, das es das ist, was der Druck auf dem Papier vorzugeben scheint.

Betrugsversuch per SMS oder E-Mail fishing
Es ist ein Klacks sich eine e mail als Betrüger zu erstellen, die vorgaukelt man gehöre zu einem bekannten Anbieter. Zahlungsaufforderung erfolgen nur in Höhe von Inseratsgebühren. Es werden keine Kaufabwicklungen über Treuhandkto s etc angebahnt. Diese Inseratsgebühren fallen auch nur auf konkrete Anfrage und in konkreter Verbindung zu Ihrem Inserat an.

Kaufabwicklung
online portale wickeln keine Verkäufe oder Ankäufe ab, sie bieten lediglich ein Formular/ Kaufvertrag Vordruck als Hinweis für mögliche wichtige Informationen zum Eigentümerwechsel. Für Inhalte die Sie einfüllen oder nicht einfüllen sind die Vertragsparteien selbst verantwortlich. Auch aus diesen Vordrucken gehen nie Empfehlungen hervor, wie Zahlungen abgewickelt werden sollen.

„Diese Form von Online Abzocke per Fake Angeboten gibts natürlich auch im Klassiker Bereich“/ klicken