VW Bus Inserate Check online kostenlos VW Bus Checker

Sie wollen einen VW Bus kaufen und lesen im Inserat –
TOP, SEHR GEPFLEGT, ERSTE HAND, AUSSERGEWÖHNLICH PERFEKT

VW Bus Inserate Check online kostenlos VW Bus Checker

Herrlich, ich freu mich drauf mit Ihnen Gehaltloses Geschwafel aus Onlineinseraten in der Luft zu zerreissen, oder simple etwas einzukürzen. Was meinen Texten sicher auch stehen würde, würde so manchem Inserat schon lange gut zu Gesicht stehen. Gerne übersetzt der VW Bus FAN360 Ihnen mal nachfolgendes Inserat.

Versuchen wir heraus zu bekommen, warum es sich wohl eher um einen Spekulationspreis handelt, betrachten Sie sich bitte das Inserat und lesen mal den einladenden Text.

VW Bus FAN360 übersetzt VW Bus Inserate

VW Bus FAN360 übersetzt VW Bus Inserate

T3 last limited edition Inserat mit Bild wird übersetzt vom VW Bus FAN360 Teil 2

T3 last limited edition Inserat mit Bild wird übersetzt vom VW Bus FAN360 Teil 2

Ein schöner Text vom Verkäufer, sorry das ich das so 0/1..plus/ minus bin, ich muss hier sachlich bleiben, in kurzform hätte man auch inserieren können:

„LLE No. 1826 Zertifikat, Serviceheft vorhanden, 4 Vorbesitzer, AT Motor mit Turbolader und Kupplung bei KM 220000, Zahnriemen vor 3000 km erneuert, weitestgehend original bis auf blaue Zifferblätter für Tacho/ DZM & nachgerüstete Alarmanlage“

Der Rest ist Geschwafel, welches auf den exorbitant hohen Preis einstimmen soll, jeder VW Bus hatte irgendwann mall einen Besitzer der Ihn länger besessen hat, jeder VW Bus hat irgendwann mal die aufgelisteten Teile erneuert bekommen, was uns der Inserent schuldig bleibt sind Fakten wie

1. Rechnungsbetrag mit Datum Zahnriemen erneuert?
2. Rechnungsbetrag mit Datum Motor erneuert?

Aus solchen Belegen kann man ableiten wie wertig die Reparatur war, aus der Ansammlung der „In den letzten Jahren erneuerten Teile“ würde ich schon wieder ableiten wollen/ in Kombination mit den farblich geänderten Tachofolien, das sich hier jemand versucht hat nen Bus zu leisten mit billigen Ersatzteilen, den er sich nicht leisten konnte, von dem er sich folglich irgendwann getrennt hat, weil er ja nun hatte, was er immer wollte, wie die zwei der kurzweiligen Besitzer vor Ihm. Leider ist das ZERTIFIKAT ein „einfacher Zettel“ von Volkswagen, mit wenig Liebe „schnell schnell“ was auf s Papier gebracht, zur Auslieferung als Neuwagen mitgegeben, nicht wirklich den Wert eines „LLE“ steigernd. Vielleicht ist dieses Zertifikat einer von wesentlich mehr und wichtigeren Punkten, den den Wert eines Last Limited ausmachen sollten, vielleicht das Tüpfelchen auf dem i.

Entschuldigen Sie, wenn Ich Ihnen meine Interpretation der Fakten kredenze, ich beurteile sehr oft Klassiker und muss immer wieder blumige Formulierungen übersetzen. Nichts desto trotz, der Wille des Interessenten zählt, wenn Sie also auf der Jagd sind, kann der LLE eine gute Basis sein, selbst wenn der Preis …naja…Sie wissen schon, zwei Absätze vorher 😉 Ich kann und will Ihn Ihn nicht total ablehnen, bis hier her eine Reise Wert. Als nächste würde ich jedoch mal am Telefon abklären wollen, ob ich die Reise nach dem Gespräch immer noch machen möchte. Wir können ja bereist dem ersten Inseratebild entnehmen, das es sich nicht um einen sich fanatisch ans Original ab Werk gehaltenen Eigner handelt, nachgerüstete Blinker in weis, ist ok…aber die Hella Blenden, die bereits auf den Fotos den Nachweis erbringen, das es sich nicht um die originalen, sondern um Nachbauten handelt, dann der Verweis in Annonce auf die geänderten Ziffernblätter des KombiInstrumentes…naja, man muss sicher Abstriche machen, wir wolln prüfen wie viel Abstrich wir bereit sind zu machen und ob wir hier nicht jemandem unnötiger Weise die Taschen stopfen:

Man müsste sich schon mal den Bus aus der Nähe anschaun, Ihn genau unter die Lupe nehmen, der Motorraum passt zum gut erhaltenen äusseren, jedoch kann ich am Motorraum sehen, das dort günstige Ersatzteile verbaut wurden, was einem gut gewarteten VW Bus entgegen steht, klar kann man versuchen eine Optik zu erhalten, wenn man nicht die Mittel hat, in ordentliche Ersatzteile zu investiern, dann haben wir hier viell einen Blender, keinen offensichtlich vom Autohaus manipulierten, viell aber vom letzten Eigner, putzen kann jeder, in ordentlichen Service investiern, will nicht jeder – so wäre der Bus bei Euro 7500 für mich ok, ich würde mich aber dem Willen eines Interessenten beugen, wer den Bus unbedingt will, ihn mal aus der Nähe zu checken, denn…so ein VW Bus ist ja auch ein Stück weit Liebelei und nicht in ganzer Linie rational. Das denke ich. Was ich sehen kann ist auch, das wir Rep wenigsten in Höhe von Euro 1000.- zu erwarten haben, immer zu erwarten haben! Da Sie nicht zu weit entfernt vom Anbieter wohnen, machen Sie sich den Spass und fahren mal vorbei, er wird nicht beissen und es ist gut mal verschiedene VW Busse besichtigt zu haben, bevor man zuschlägt. Kann sein, das es sich um ein gutes Angebot handelt, ich hab so meine Zweifel …. Wie immer, aussen prima gewienert und der Motorraum eine Grotte. Es geht nicht mal drum, das der Motorraum gewaschen wurde, das wäre wieder so ein verrätersiches Indiez, einfach was da so an Bauteilen versammelt, könnte auch auf der Autoverwertung zusammen gesucht worden sein.

Schaun Sie mal – Autoverwertung –

VW Bus T3 Motorraum wenig gepflegt

VW Bus T3 Motorraum wenig gepflegt

Und ein Motorraum eines VW Busses, der nicht nur aussen Poliert ist, sondern dem man ablesen kann, das auch Geld für vernünftige Technik vorhanden war. Sie werden es ahnen, die VW Busse die ordentliche Technik verbaut haben, sind in der Mehrzahl draussen nicht hübsch, Sie blenden nicht. „VW Bus T3 Blender erkennen und meiden“/ klicken

VW Bus T3 Mototrraum mit wertigen Ersatzteilen hergerichtet

VW Bus T3 Mototrraum mit wertigen Ersatzteilen hergerichtet

Beim nächsten Inserat wird mit dem TDI Motor geworben, hier mal das Bild aus dem Motorraum – der Bus im Inserat wieder top gerwienert und der Motorraum…

VW Bus T3 TDI Motorraum furchtbarer Umbau

VW Bus T3 TDI Motorraum furchtbarer Umbau

Und ein Beispiel wie es auch aussehen kann, ja eigentlich besser aussehen sollte…

T3 TDI Motorraum wie er aussehen sollte

T3 TDI Motorraum wie er aussehen sollte

Darf ich mir die Frage erlauben, welchem Umbau Sie eher unterstellen würden, das er auch funktioniert und nicht nur weitere stetige Werkstattaufenthalte produziert?

Zurück zum Fahrzeug des Inserates und der Besichtigung eines von mir online begleiten und mittlerweile etwas abgeklärterem Interessenten. Eine Woche später, unser VW Bus Interessent war vor Ort, der Anbieter hat mit Formulierungen, wie …er würde auf eine Messe fahren und dann wäre der Bus sofort weg, vielleicht versucht indirekt Druck auszuüben? Wollte er die Wertigkeit seines Angebotes unterstreichen?

So was kann man denken, als Anbieter. Und ein Interessent geht schnell auf den Leim. Es wäre jedoch nicht in meinem Sinne, mit solchen Argumenten zu versuchen ein Geschäft zu forcieren. Anbieter die wirklich was zu bieten haben, tragen nicht dick auf.
Da würde ganz einfach und sachlich, weniger reisserisch argumentiert…zB hört sich so was so an –
– schaun Sie hier, an dieser Stelle der Karosserie…haben Sie schon verschiedene VW Busse besichtigt? An unseren VW Bus sieht es gut aus, wo es überwiegend an anderen Bus gar nicht mehr gut aussieht….oder mal eine andere Beispielformulierung, die ich mir im Umgang mit Interessierten VW Bus Käufern und ordentlichen/ Werthaltigen Angeboten wünschen würde…
– schaun Sie hier im Motorraum, Sie können den Motor sehen wie er im Betrieb beim Eigner war, nicht gewaschen, nicht repariert, nicht manipuliert, kein Bauernblind draufgesprüht

….dann sollte bei so einer Formulierung ein deutlich nicht gereinigter und weitestgehend trockner Motor zu sehen sein, denn …trocken sind die Motoren/ im übrigen die wenigsten bis keine Motoren 😉 das ist also beim VW Bus nichts besonderes, auch wenn Ihm ein dauernde Leckage nachgesagt wird…solchen Umgang würde ich mir wünschen…den Kunden mitnehmen auf eine Reise…zum Traumbus, keine vorgekauten Frasen, abgenervt, weil es nicht schnell genug geht, das der Kunde sein Portmoanaie öffnet.

Soviel zu Angeboten, Bildern im Netz, Inhalten in den Inseraten und der Realität vor Ort im Umgang mit den Interessenten

Unser VW Bus Interessent antwortet –
ich habe Sie wegen der weiteren von Ihnen gemeinsam zu besichtigen eingeforderten Anzeige nicht vergessen. Da ich morgen zu einer Fachmesse fahren werde und ich davon ausgehe, dass ich den Verkäufer dort sehe, wollte ich ihn kurz darauf ansprechen. Sollten Sie nur an der Anzeige selbst interessiert sein, kann ich Ihnen diese evtl. auch einscannen, da ich sie in ausgedruckter Form vorliegen habe.(unser Abbildung im Eingang dieses Beitrages) Leider war das Inserat nicht mehr online, der Bus sollte mit auf die Messe…so zumindest waren die Ausführungen des Händlers.

Vorab muss ich aber zur „Ehrenrettung“ des Verkäufers sagen, dass ich während unseres Gesprächs das Thema Messe ins Spiel gebracht habe. Drauf gekommen sind wir beim Zeigen des Busses. Dieser hat übrigens nicht den Eindruck vermittelt, dass er extra aufbereitet war. So war z. B. der Motor nicht gewaschen oder auch im Bereich der vorderen Stoßstange waren kleine Steinschläge zu sehen. Auf beides hat er auch selbst hingewiesen und auch angeboten, die Stoßstange auf Wunsch auch noch lackieren zu lassen.Der Bus hat dabei in einer Halle mit verschiedenen anderen Oldtimern gestanden und ein Anschauen „unter freiem Himmel“ bzw. eine Probefahrt wollte ich an diesem Tage ohnehin nicht durchführen, da es stark geschneit hatte. So habe ich gesagt, dass ich demnächst wieder in der Nähe kommen würde, da ich die nur wenige Kilometer von seinem Standort stattfindende Fachmesse besuchen werde. Bei dieser Gelegenheit wäre vielleicht bei „besserem Wetter“ eine Probefahrt möglich. Hierauf antwortete er, dass auch er sowohl mit dem Bus als auch mit noch anderen Fahrzeugen dort sei und er davon ausgehe, dass er dort einen Interessenten findet. Ich fühlte mich dabei keinesfalls unter Druck gesetzt. Falls dies in meiner Mail so rübergekommen ist, habe ich mich falsch oder unvollständig ausgedrückt. Weitere Fragen – auch zu den im Inserat angegebenen Berichten und Belegen – habe ich nicht gestellt. Dies wollte ich mir für später aufheben.

Außerdem hatte ich zu diesem Zeitpunkt noch immer einen California im Kopf, denn ich zwei Tage vorher kurz angesehen habe. Obwohl ich eigentlich gar keinen „Camper“ mehr will (früher war dies allerdings immer mein Wunschauto – komisch, gell) habe ich ihn nur betrachtet, weil er ganz in der Nähe des Wohnorts meines Onkels angeboten wurde und ich gerade in seiner Nähe war. Irgendwie hat er mir dann so gut gefallen (der California – nicht mein Onkel), dass er mir noch tagelang im Kopf herumgespuckt ist und es jeder andere Bus zu diesem Zeitpunkt schwer gehabt hätte, an ihm vorbei zu ziehen (http://suchen.-vw-california-rot-restauriert-einer-der-besten-.html). Aber ich glaube, darüber bin ich mittlerweile weg. Wahrscheinlich ist das Inserat auch nicht mehr online.

Der VW BusFAN360 antwortet –
—- Ich hab mir das Inserat auch angesehen, vergessen Sie den California, viel zu teuer, so was bekommen wir auch hin! Wenn es ein Camper sein soll, müssen wir nicht Euro 18ooo.- ausgeben für einen T3, wie ich ihn dort im Inserat gesehen habe, einen tiefergelegten Rennwagen aus nem T3 Camper machen, ich wiederhole mich, das bekommen wir auch hin 😉 Sie und ich, mit welcher Werkstatt auch immer. Lassen Sie sich nicht so von polierten Karossen leiten!

Unser Interessent bekräftigt –
Insgesamt kann ich nichts Negatives zu dem Verkäufer sagen. Dazu war der Kontakt einfach zu kurz.

Der BusChecker antwortet
– Lassen Sie uns zum zweiten von Ihnen beim Inserenten besichtigten Last Limited übergehen –

T3 LLE online begutachten lassen mit dem VW BusChecker

T3 LLE online begutachten lassen mit dem VW BusChecker

Ich denke das der Bus sein Geld wert ist, Preis/ Leistung stimmen in jedem Fall, viell kann man etwas handeln und kommt in den Bereich 15ooo Euro, aber bei diesem Fahrzeug geht es weniger um die Zahlen, mehr um die Fakten/ Eigenheiten die das Angebot aufweist. Bevor wir über Zahlen reden, muss das Angebot stimmen, das zeigt sich vor Ort!

1. Check vor Ort muss den Eindruck des Inserates und der vor ab übermittelten Bilder bestätigen
2. ein Wehrmutstropfen ist das nachgerüstete Sonnendach, so ein Scheisss! In diesem Falle sei mir der Kraftausdruck erlaubt, das ist worauf alle Interessenten und alle die sich irgendwann mal zum dem Wagen äussern werden, drauf rumreiten werden – dieses vermaledeite Mistdach, das kein Mensch braucht, den Wert des Fahrzeuges enorm mindert so auch gar nicht in eine Liga der besten/ wie es der Inserent zu beschreiben versucht, gelangen kann, sofern es überhaupt eine Liga der besten gibt!?

Was macht die Liga der besten VW Busse aus? Und wer gibt den Maßstab vor?

Wir gehen im Beitrag „VW Bus Restauration auf die Vorgaben des internationalen F.I.V.A Automobilklubs“/ klicken macht klick im Kopp ein. Sicher mag der Bus in einem guten Erhaltungszustand der Karosserie sein, was die Technik angeht müsste ich vor Ort mein Urteil abgeben. Da der Wagen benutzt wurde, wird er auch zu reparierende Mängel haben. Damit wir hier nicht in eine Museeale Verwahrungsdiskussion abrutschen, denn ein Automobil gehört auf die Strasse, will ich trotzdem genau auf diesen Aspekt eingehen. Wer legt den Maßstab an, um dan behaupten zu können, der Wagen gehört zu den Besten.

1. Privatkunden/ Fahrer und Nutzer eines solchen VW Busses
Wir sind in der Lage den Kaufpreis aufzubringen und werden sicher auch einen netten VW Bus als Gegenwert erhalten, was benutzt wird unterliegt einem Verschleiss, den gilt es am VW Bus vor Ort festzustellen, um dann eine Rechnung aufzumachen, was uns der Spass weitergehend kosten wird. Der Kaufpreis Euro 15ooo steht sicher im Verhältnis zum Angebot, wenn es etwas zu verhandeln gibt, gehört dort dann auch die Partei dazu die mit sich verhandeln lässt, beeinflusst von Interesse am Erlös des VW Busses oder der gern vorgehaltenen Ausrede, wir müssen den Bus nicht verkaufen, wir brauchen nur den Platz und wollen das er in gute Hände kommt. so etwickelt sich irgendwie ein Preis, irgendwie Gefühlssache.

2. Sammler
Für einen Sammler spielt der Preis eine Nebenrolle, hier ist wichtig das der Bus wirklich so da steht, wie er die Zeit erlebt und überlebt hat. Wichtig ist vor allem wenig nachlackiertes oder Bauart untypisches verändert zu wissen. Der Zahn der Zeit soll zu sehen sein, das nennt sich dann Patina. Reparaturen ja, aber Zurückhaltung bitte, keinen Zustand mittels Reparatur oder Restauration erreichen, der ab Werk so nie erreicht wurde.

Daher bin ich persönlich überzeugt, das der angebotene Bus es nicht eine Liga der besten schafft, gar überhaupt nicht aufgenommen wird, denn es gibt sicher mehr unbehandelt bessere VW Busse, denn den angebotenen!

Abzüge –
a) Ein nachgerüstetes Dach ist Teufelswerk, gerade erträglich wäre ein der Zeit entsprechend mal irgendwann am Armaturenbrett angebrachter heiliger Christopherus, den Schutzpatronen der Reisenden, besser in Magnetausführung als geschraubt oder geklebt, um mal ein Beispiel zu nennen.
b) Das Radio zB ein Becker, das gab es bei Auslieferung nicht.
c) der Grill in der Front ist nachgemalt, das VW Zeichen nachlackiert
d) Teile des Fahrzeuges sind nachlackiert, sicher im Erscheinungsbild der Zeit, aber zu gut verarbeitet, denn so einen guten Lack gab es ab Werk bei VW damals nie
e) ein wichtiger Aufkleber auf der Front links/ Fahrerseite der Modellausführung LLE fehlt
f) gibt es das Zertifikat noch
g) eine Historie ist nicht ein Märchen zu Besitzern oder der Geschichte des VW Busses, sondern die Kombination aus Rechnungen, Belegen zur Instandsetzung, Bildern/ Dokumentationen zur Instandsetzung/ Bildern der Eigner in der Benutzung des Fahrzeuges, aus denen die vergangenen Jahre und Epochen hervorgehen (zb ein Foto vom Tag der Abholung und der symbolischen Schlüsselübergabe an den stolzen Neuwagenbesitzer von 1992) – natürlich von Vorteil wenn der Papst den VW Bus besessen hat, ein Promi Bonus ist nie von der Hand zu weisen.
h) erst nach der gesamten sachlichen Betrachtung kommt meiner Meinung nach auch bei jedem Sammler irgendwo das Gefühl, vielleicht eine Erinnerung aus Kindheits-/ Jugendtagen oder der Wettstreit mit einem befreundeten Sammler, welcher Beweggrund Ihn auch immer anficht, in die vollen zu gehen und den höchsten Preis zu bieten, koste es was wolle. So ein Sammler könnte auch das Nutzfahrzeug Klassik Zentrum von VW in Hannover sein, für dieses Haus oder diese Art beschriebene Sammler fällt der LLE in jedem Fall aus.

FAZIT/ Empfehlung
– überlegen Sie, ob Sie mit dem nachgerüsteten Dach klar kommen, denn aus eigener Erfahrung weiss ich leider auch, das die Windgeräusche echt nerven! Mal ganz ab vom Thema tatsächlicher Geldwert des LLE und/ oder Sinnhaftigkeit einer solchen Sünde/ Nachrüstung (viell steht ein Bus mit nachgerüstetem Dach in Ihrer Nähe inseriert, fahren Sie hin, gaukeln Kaufinteresse vor und fahren mal km/ h 100 damit – es nervt nicht nur weil Sie es wissen, es nervt weil es da ist und weil es kein Dach von Volkswagen ist. Es gab die Dächer  auch von VW original ab Werk, Sie sind im Dach eingelassen/ aus gutem Grund 😉

– das Geld, welche Summe auch immer Sie auszugeben ist Gefühlssache
– der Preis nach einem Check vor Ort durchaus gerechtfertigt
– ein Wiederverkauf irgendwann, wird immer den faden Beigeschmack des Sonnendaches thematisieren
– ich bin kein Nörgler, sondern Berater
– das aktuelle Angebot ist um Längen besser/ das beste was wir uns bis dato gemeinsam angeschaut haben, denn den letzten von Ihnen/ uns gemeinsam online besichtigten

Dann kam der Tag der Besichtigung des VW Bus T3 last limited beim Inserenten, der BusChecker und der Interessent haben bis zu dieser Stelle des Textes de LLE noch nicht live im Leben gesehen!

– da haben wir es wieder, ich könnte mich nun hinstellen und schreiben, hab ich gleich gewusst…so was macht man nicht uns es ziemt sich auch nicht! Vielmehr gilt es die Situation zu bewerten. (bitte verübeln Sie es uns nicht, das wir nicht alle zur Verfügung stehenden Bilder mit Ihnen auswerten, der Beitrag wäre einfach zu lang, wir möchten mit den nachfolgend abgebildeten Stellvertretend versuchen zu umschreiben.)

Was ich bereits in Absätzen und Ausführungen vorweg zu bedenken gab war… egal was der Bus im Einstand kostet, er wird Reparaturen nach sich ziehn, nach dem Kauf – vom Laien nicht zu erkennen. Nun Anhand Ihrer übermittelten Fotos werde ich den Bus nicht schlecht da stehen lassen/ schlecht reden – das ist nicht der Ansatz, es gilt zu erklären, was, warum zeitnah erledigt werden sollte, warum der Bus seinen Preis wert ist oder vielleicht die Kaufentscheidung überdacht werden sollte/ siehe Fazit.

1. Zeitnah zu erneuern sind in jedem Fall die Servoleitungen,
denn wir mögen gut erhaltene Bereiche sehen, was ich erkennen kann ist jedoch, das Sie so arg korrodiert schon in sichtbaren Bereichen sind, so das es in nicht sichtbaren/ abgedeckten Bereichen der Aufnahmen und Lagerungen nicht mehr weit vom durchrosten sein kann/ ws mit einem platzen und schlagartigem schwer zu lenkenden VW Bus einhergehend erkennbar wird, was ansich auch in Gefahrensituation zu kontrollieren/ nicht weiter schlimm, jedoch einen enormen Umweltschaden verursachen kann/ eine grosse Mange Öl geht auf Schlag verloren und die Servolenkung/ Pumpe/ Getriebe können in Mitleidenschaft gezogen werden

VW Bus T3 Servoleitung Metallrohre sind immer Faktor auf Zeit und stets kurz vorm platzen

VW Bus T3 Servoleitung Metallrohre sind immer Faktor auf Zeit und stets kurz vorm platzen

 

Abb oben – VW Bus T3 Servoleitung Metallrohre sind immer Faktor auf Zeit und stets kurz vorm platzen, also gegen hydraulikschläuche tauschen wird nicht nur günstiger, denn ein Rohr kostet ca Euro 200.-, vier davon gibt es, die Hydraulikleitungen rosten auch nicht mehr 😉

2. das eingebaute Sonnendach,
tut mir ja auch Leid das wir da nun so drauf rum reiten müssen, aber jeder andere wird es auch tun und es geht gar nicht – wie kann man so eine Arbeit abnehmen? Jeder anständige Handwerksbetrieb hätte auf seine Kosten den gesamten Himmel erneuern lassen/ erneuern lassen müssen 😉 INAKZEPTABEL bei dem Fahrzeugpreis, also nun nicht nur das Dach, jetzt auch die Verarbeitung/ zurückbaun!

 

VW Bus T3 last Limited Edition schlecht nachgerüstetes Schiebedach Aufnahmen von innen hinten Blick nach vorne

VW Bus T3 last Limited Edition schlecht nachgerüstetes Schiebedach Aufnahmen von innen hinten Blick nach vorne

3. Die Farbabweichung in der Front,
was schlicht nur ein schlechter Freundschaftsdienst gewesen sein kann, denn jeder anständige Handwerksbetrieb…Sie kennen meine Ausführungen 😉

 

T3 Last limited Inserate Check durch den VW BusChecker FAN360 hier Farbabweichungen

T3 Last limited Inserate Check durch den VW BusChecker FAN360 hier Farbabweichungen

Abb oben – VW Bus T3 Last Limited hochpreisig angeboten doch leider nicht immer den hohen Preis wert sprechen Sie mit dem VW Bus FAN360 online kostenlose Beratung

4. optischer Eindruck der Technik passt nicht zu den polierten Bildern der Karosse
Ich werde mal nen Beitrag schreiben, hinsichtlich der neuralgisch und argwönisch zu betrachtenden Bereiche hinter den Planken/ zu fotografiern…denn auch hier hab ich die Vermutung, das der VW Bus zwar einigermassen erhalten, was den Kaufpreis schon rechtfertigen würde, jedoch auch lang genug draussen gestanden haben muss, das kann man an den Korossionsmerkmalen der Bauteile Getriebe/ Gelenkwellen/ Servoleitungen etc erkennen, da ist noch mehr Rost den wir im Moment nicht sehen!

VW Bus T3 LLE Getriebe & Motor Öldicht Foto unterhalb lange Standzeiten draussen zu erkennen

VW Bus T3 LLE Getriebe & Motor Öldicht Foto unterhalb lange Standzeiten draussen zu erkennen

Abb oben – VW Bus T3 LLE Getriebe & Motor Öldicht Foto unterhalb, lange Standzeiten draussen an der blühenden Alu Legierung des Getriebes zu erkennen

5. Das nachlackierte Dach,
– vom Verkäufer offen beschrieben, das das Dach nachlackiert wurde, Sie wissen was Sie erhalten udn können entscheiden, kann es so bleiben, oder möchten Sie eine handwerklich besser verarbeitete Lackierung?

VW Bus T3 last Limited Edition schlecht nachgerüstetes Schiebedach Aufnahmen von außen

VW Bus T3 last Limited Edition schlecht nachgerüstetes Schiebedach Aufnahmen von außen

Abb oben – VW Bus T3 last Limited Edition schlecht nachgerüstetes Schiebedach Aufnahmen von außen, zu sehen auch Spuren einer Nachlackierung

FAZIT –
Preis & Leistung stimmen, trotzdem rate ich davon ab den VW Bus zu kaufen…es sei denn Sie wollen Ihn unbedingt haben, dann kann ich Ihnen gerne helfen aus dem Armen Entlein wieder den VW Bus zu machen, wie der das Werk verlassen hat 😉 Hier wurde also mit viel Liebe an einem VW Bus verschlimmbessert, was unberührt eingentlich besser da gestanden hätte! Dazu zähle ich auch den „verhunsten“ Grill vorne. Mit billigem Baumarktsilber VW Logo und Zierleiste nachlackiert.

VW Bus T3 Last Limited Kaufberatung mit dem VW Bus FAN360 Anblick Grill vorne rechts aussen

VW Bus T3 Last Limited Kaufberatung mit dem VW Bus FAN360 Anblick Grill vorne rechts aussen

Abb oben – VW Bus T3 last limited edition vorne rechts aussen, nachlackierter oberer Kühlergrill und nachgezogener Chromstreifen in silber oder weis?

Fazit – VW Bus Inserate Check online kostenlos VW Bus Checker

Kaufen und fahren bis er auseinander fällt, jeden Tag benutzen wie einen Gebrauchsgegenstand und lassen Sie sich mit ja keinem auf so Original Gespräche ein, dann sagen Sie – ich fahr nen Klassiker, weil ich es mir leisten kann. Leisten kann langsam zu fahren, leisten kann Ihn täglich zu benutzen, leisten kann zu zu schaun, wie er nicht besser wird und ggf an Wert gewinnt, sondern sich bezahlt macht 😉 Ich hab keinen Bock einen Windkanal optimierten Neuwagen zu fahren
Wer bis hier durchgehalten hat, kann sich vorstellen, das es ein Haufen Arbeit ist, sich mit den Interessenten hin und her zu schreiben. Ich bitte Sie daher um ein wenig Geduld, ich melde mich, auch wenn es dauert. Nein, es gibt keine Schnäppchen, Sie verpassen nichts. Schnäppchen kommen nicht ins Internet. Was im Internet ist, haben schon 200 Händler vor Ihnen gesehen.

Händler zahlen für die Mitgliedschaft bei Mobile und das nicht wenig. Haben dadurch aber auch Vergünstigungen, sehen neu eingestellte Angebote noch vor Ihnen. Händlersuchanfragen sind bevorzugt in den onlineportalen, die für Sie, die suchenden Laien kostenlos sind.