VW Bus Bundeswehr Rückläufer Depotfahrzeuge Kaufberatung

Heute treff ich Sandra mit Ihrem VW Bus in Nato Oliv grün Trittfest. Vor kurzem erst hat Sie dieses positive Beispiel eines Bundeswehrrückläufers erworben. Nur moderat wurde nachgebessert mit der Eingangs beschriebenen Bezeichnung zur Farbe. Der VW Bus steht, so da wie er das DEPOT verlassen hat und erzählt dem Betrachter die Wahrheit, die reine Wahrheit. (Namen wurden von der Redaktion geändert) Sie hatte diesen Beitrag im InterNett net gefunden und wollte nun wissen, ob Sie richtig liegt mit Ihrem neuen Begleiter.

VW Bus Bundeswehr Rückläufer Depotfahrzeuge Kaufberatung

VW Bus ex Bundeswehr Angebot 2014

VW Bus ex Bundeswehr Angebot 2014

Noch im Jahr 2014 gab es faire Angebote. In der Abbildung oben hab ich ein solches konserviert. Heute finden wir solche Angebote.

VW Bus T3 Bundeswehrrückläufer kaufen mit dem Bus Checker

VW Bus T3 Bundeswehrrückläufer kaufen mit dem Bus Checker

Scheinbar mustert die Bundeswehr top restaurierte VW Busse aus. Anders kann man sich als Laie doch nicht solche Erhaltungszustände erklären? Aussehen sollten die VW Busse aber so, wie nachfolgend im Beitrag beschrieben. Was ist passiert? Die scheinbar nicht enden wollenden Vorräte der Bundeswehrdepots bringen immer und wieder neue Schätze ans Tageslicht? Mitnichten. Vor ein paar Jahren war es einfach schwerer an die richtigen Farben zu kommen, nun kann jeder mit etwas Geschick an die richtige Farbe kommen und aus betagten VW Bussen, prima erhaltene Neuwagen machen, die sich auch noch zu Höchstpreisen an den Interessenten bringen lassen. Denn wie immer im Leben, scheint der besser gestellt zu sein, der mehr ausgeben kann? Wieder ein Irrglaube. Nur weil Sie mehr ausgeben können und wollen, werden Sie mit immer und immer wieder auf den Markt kommenden Bundewehrrückläufern einfach nur lustig für Dumm verkauft. Im Jahr 2015, das Jahr in dem der T6 eingeführt wurde, der VW Bus T5 seit 12 Jahren auf dem Markt ist, sollte man meinen es würden auch schon mal ein paar T5 Bundeswehrrückläufer im Angebot sein für Euro 7500.- Euro ?

VW Bus T3 Depotfahrzeug nicht manipuliert

VW Bus T3 Depotfahrzeug nicht manipuliert

Abb oben – Bundeswehrrückläufer mal nicht manipuliert FAN360 klärt auf 07 2013
Pfuuuiii, höre ich es rufen, ja Ihr sehts genau – da wurde manipuliert! Im nächsten Bild gehen wir mal auf Nasenlänge ran an den Speck, zeigen Euch Steine des Anstosses.

moderat nachgebsserter Bundeswehrrückläufer VW Bus

moderat nachgebsserter Bundeswehrrückläufer VW Bus

In der Abbildung oben sehen wir, moderat vom Rost befreite und konservierte Stellen der Karosserien und eben kein neu lackiertes Fahrzeug, bei dem man nicht weis, was da wirklich war oder wie gut oder schlecht sich Mühe gegeben wurde. Denn das übliche „überduschen“ per BW Nato Oliv Trittfest, so heisst die Farbe, ist für die Katz, wegen dem schnell schnell, was nur der Optik dient.
Aus der Nähe sieht Sandras Bus dann so aus.

VW Bus Depot Bundeswehrrückläufer vor der Lackierung

VW Bus Depot Bundeswehrrückläufer vor der Lackierung

Da haben wir Ihn den Rost, furchtbar. Ein Grund zu verschärften Preisverhandlungen in einer Kaufsituation zu schreiten? Nein! Depotfahrzeuge wie Sie ausgesondert wurden, hier am Fensterrahmen mit leichtem Rost. Und da sich ein VW Bus mit leichtem Rost, ersteigert für um die Euro 1500.- nicht für Euro 7500.- verkaufen lässt und auch noch Diskussionen um den Preis einbringen würde, macht man das als Händler ganz geschickt. Man lässt den VW VW Bus einfach neu lackiern. Da wird sich nicht so viel Mühe gegeben, als wenn ein Endkunde eine Lackierung in Auftrag gibt. So eine Lackierung kostet schnell mal Euro 3000.- und mehr für einen VW Bus. NEIN, hier gehts nur ums verkaufen und retuschieren solcher Mängel, wie in den nächsten Bildern dokumentiert.

VW Bus Bundeswehr mit leichten optischen Mängeln nicht manipuliert

VW Bus Bundeswehr mit leichten optischen Mängeln nicht manipuliert

Oder in der Abbildung drunter – leichter Rostansatz an der Heckscheibe

VW Bus T3 Nato mit leichtem Rost an der Heckscheibe

VW Bus T3 Nato mit leichtem Rost an der Heckscheibe

 

VW Bus T3 Bundeswehrrückläufer Luftdruck auf den Kotflügeln vermerkt

VW Bus T3 Bundeswehrrückläufer Luftdruck auf den Kotflügeln vermerkt

Abb oben – ein ganz wichtiges Indiez! Der für die jeweilige Achse erforderlich zu befüllende Luftdruck ist auf die Kotflügelkanten aufgedruckt. Schon mal einen „frisch gemachten“ VW Bus gesehen, bei dem der Luftdruck wieder auf den Kotflügeln stand? Nein? Komisch, das sind so Details, die die Lackierer wohl vergessen haben, aber bei Rückgabe an die Bundeswehr zB nach instand Setzung sofort wieder angebracht wurden. Es gab sogar eine Mängelrüge, wenn man als ausführender Reparaturbetrieb solche Kleinigkeiten vergass. Solche nicklichen vielleicht vergessenen Details führten auch schon mal dazu, das die Reparaturaufträge dann an andere Firmen in der freien Wirtschaft vergeben wurden von der Bundeswehr. Woher ich so was weis? Meine Passion zum VW Bus liegt begründet in der Ausbildung zum Kfz Mechaniker in einer kleinen Werkstatt in Selsingen. Ein VW Service Vertragspartner. Zwei Dörfer weiter waren niederländische Natosoldaten stationiert, die hatten etliche VW Busse T3 in Nato Oliv.

Im nachfolgenden Bild befinden wir uns auf dr selben Seite des VW Busses, werft immer auch einen Blick unter die Abdeckung der Laufschiene für die Schiebetür! Dort rostet der VW Bus gerne.

VW Bus T3 Bundeswehrrückläufer Blick unter die Laufschiene der Schiebetür

VW Bus T3 Bundeswehrrückläufer Blick unter die Laufschiene der Schiebetür

Warum. Wir sagen prima? Rost!
So wenig Rost! Der VW Bus ist im Jahr 2013 irgendwas um die 20 Jahre alt uns hat so wenig Rost. Volkswagen hat die Scheiben nicht mit Korrosionsschutz eingesetzt, wie es zb ein versierter Restaurationsbetrieb macht, wenn Sie einmal raus müssen, aus welchem Grund auch immer, ob nun nach frischer Lackierung oder weil eine Scheibe mal zu Bruch ging oder vielleicht auch mal LUXUS, ein Schiebefenster nachgerüstet wurde, oder Scheibenfolien. Und doch sieht der VW Bus so gut aus an den Scheibenrahmen. Wäre es nicht eine grössere Lüge einen frisch lackierten Bus präsentiert zu bekommen, mit dem Hinweis das es ja ein Depotfahrzeug wäre, die wären ja so gut erhalten? Eben! Alles Quatsch – wir werden vereiert!

BUNDESWEHRFARBE, ein Lack der nie geglänzt hat und auch nie glänzen sollte, wegen der Tarnung Du Depp!
Das wird Dir bei diversen Händlern als 1A Depotfahrzeug angeboten. Einfach dumm unserer Seits glauben, gar gut heissen zu wollen, auch noch bereitwillig die Brieftasche weit öffnend, gar tiefer hinein greifend, weil der Bus ja so gut erhalten wäre – Quatsch verdammt ein weiteres mal – Wir zeigen Euch woran Ihr festmachen könnt, ob er der Bus gut ist, jedenfalls nicht am frisch lackierten Lack. Legen wir uns drunter!

VW Bus T3 VEBEG Auktion in originalem Zustand

VW Bus T3 VEBEG Auktion in originalem Zustand

Drüber und drunter in den Bildern ein nicht manipulierter und sichtbar gut erhaltener VW Bus T3 Unterboden.

VW Bus T3 VEBEG Auktion originaler und unbehandelter Unterboden

VW Bus T3 VEBEG Auktion originaler und unbehandelter Unterboden

Abb oben – Hier möchten wir mal mit dem „verbesserten Unterbodenschutz“ der Bundeswehr aufräumen.
Der gelbe Pfeil zeigt wie weit es mit einer solchen „verbesserten Konservierung“ her war. Man kann sehr gut eine Kante/ Art Grenzlinie zwischen „verstärktem“ und tatsächlich nicht vorhandenem U Schutz erkennen. Die Unterböden wurden an verschiedenen Stellen etwas dicker mit Steinschlagschutz beschichtet. Nicht von Maschinen, also auch nicht in einer Wiederkehrenden Qualität, wenn man überhaupt von solch einer sprechen möchte. So hing und hengt es nicht nur vom guten Tag des Konservierers am Band ab, sondern in jedem Fall auch von dem VW Bus leben, welches der Bus hinter sich gebracht hat, wo und unter welchen Umständen. Wurde er nur auf dem Flughafen hin und her gefahren, auf Beton? Dann wird er sogar noch besser aussehn von unten, wie unser Probant in den Bildern. Wurde er bei den Muckern und Grundwehrdienstleistenden im Wald- uns Steppenmanöver eingesetzt, dann hat Ihm das Mehr an Wachs auch nicht wirklich geholfen. Seinerzeit haben wir so manchen Motorschaden repariert, so manchen Bauchrutscher über Baumstümpfe, im Manöver auf die Seite gerollte VW Busse, Aufschlagschäden nach wilden Sprüngen im Gelände…es muss ein herrlich Spiel gewesen sein, bei der Bundeswehr zu T3 Zeiten. Wahre Wonne die Märchen von der Mär der gut erhaltenen VW Busse der Bundeswehr.
Der rote Pfeil Art Tektyl/ Dinitrol/ Dinol Unterbodenversiegelung, die für die Bundeswehr zusätzlich aufgebracht wurde, wenn bestellt. Also nicht generell. Was einmal mehr gegen das pauschale in den Himmel heben von Depot Rückläufern spricht. Diese Beschichtung empfiehlt sich bei Neuwagen oder komplett neu hergerichteten Unterböden. Nicht bei originalen 20 Jahre alten Unterböden – warum erklären wir nach dem nächsten Bild.
Der blaue Pfeil verweist auf ein unheimlich gut erhaltenes Einstiegstrittblech. So eines ist ein Beweis für wirklich gut erhaltene VW Busse. Aber auch nicht als einzel Beweis, sondern immer in der Summe des gesamt zu betrachtenden VW Busses.

Und sehen die Modelle aus, die Sie sich meisst ansehen –

VW Bus T3 Bundeswehr Händler manipulieren den Unterboden

VW Bus T3 Bundeswehr Händler manipulieren den Unterboden

Alles prima schwarz genacht, der Beitrag „VW Bus Unterboden Schi Schi“/ klicken zeigt Dir moch mehr solcher Impressionen. Und was passiert, wenn es keine Rechnungen gibt, die nachweislich um die Euro 5000.- für die Unterbodenherrichtung beginnenden mit dem strahlen per Eis, dann strahlen per Sand partiel, wo Rost entdeckt wurde, dann grundieren, lackieren, Steinschlagschutz auf Bitumenbasis erneuern und Hohlraumkonservierung belegen. Hab ich mal an diesem Foto versucht zu belegen.

VW Bus T3 VEBEG Auktionen schwarz übergsprühter Unterboden

VW Bus T3 VEBEG Auktionen schwarz übergsprühter Unterboden

Die roten Stege zeigen wo es der U Schutz „hin geschafft hat“. In unserem Bild fehlt das Getriebe, da wurd dran vorbeigeschossen 😉 Die roten Pfeile verweisen auf Bauteile, die ich hier mal exemplarisch vom U Schutz befreit hab, denn da drunter rostet es prime und wesentlich schneller und verbessert, da der Rost nun prima gekapselt vor sich hin reagiert. In den Zeilen drüber hab ich beschrieben, welches der korrekte, nachhaltige und auch kostspielige Weg wäre, um erstmal den Rost zu beseitigen und Ihn nicht einfach überzuduschen mit „Bauernblind“.

Unterbodenschutzdusche bei manipulierten VEBEG Rückläufern

Unterbodenschutzdusche bei manipulierten VEBEG Rückläufern

In der Abbildung drüber sehen wir das Kreuz der Bremsleitungen aus Metall neben dem Getriebehalter beim VW Bus T3. Den U Schutz entfernt sehen wir eine fast durchrostete Leitung. Gefährlich! Einmal stark bremsen in einer Notsituation und die Leitung platzt. VW Bus spezialisierte Werkstätten, wissen wo Sie hinschauen sollen, wenn der FAN360 Technik Check durchgeführt wird. Ein Laie sieht nur nen prima hergerichteten Unterboden.

VW Bus T3 Wasserkästen hinten sind wichtiges Indiez für gut erhaltene Karosse

VW Bus T3 Wasserkästen hinten sind wichtiges Indiez für gut erhaltene Karosse

In der Abbildung oben sehen wir die Stellen an denen die Wasserkästen der VW Busse hinter den Rücklichtern links und rechts von innen nach aussen durchrosten. „Sehen Sie, Sie sehen nichts.“ Und das ist gut so. Nichts manipuliert. Nichts an Rost zu sehen. Das macht ein Depotfahrzeug aus. Der ist sein Geld Wert. Hier die selbe Einstellung prima schwarz gemacht und so lange drauf rum gesprüht, bis kein Profil im Blech mehr zu erkennen ist. Kan schon sein, das da auch geflickt wurde. Nur ums mal klar zu stellen, die VEBEG macht so was nicht, das ist nur die Plattform zum vermarkten. Da werden solche Busse f Euro 1500.- und ein wenig mehr versteigert. Und das mit dem schweissen in durchrosteten Bereichen, das machen auch keine spezialisierten Händler, das ist schon zu viel Aufwand. Da wird einfach per Karosseriedichtmasse drüber geschmiert.

VW Bus T3 BW Rückläufer Wasserkasten hinten rechts geschweisst

VW Bus T3 BW Rückläufer Wasserkasten hinten rechts geschweisst

Schauen wir in die Wasserkästen hinein, nachdem wir die Rückleuchten heraus genommen haben, sehen wir das hier riesige Bleche eingeschweisst wurden. Ein Bus der ein BW Rückläufer sein soll, irgendwann auch mal einer war. Das hier ist das Beispiel einer Instandsetzung die mir auch sehr oft unter die Finger kommt. Kein Händler, wirklich nicht. Es gibt auch viele Nebenbei und Schwarzschrauber, die sich mit den selben Infos, in den Inseraten…Depotfahrzeug, sehr gut erhalten…kennst Du ja, prima ne ordentliche Mark dazu verdienen. Alles nicht schlimm, wenn mit offenen Karten gespielt wird und zu erkennen ist, das ordentlich gearbeitet wurde. Wer arbeitet schon ordentlich, wenn es nur ums Geld verdienen geht. Kein Werbeschid draussen an der Strasse steht und kein Ruf zu verlieren ist, da man hier und da mal irgend nen Wagen zusammenschraubt.

VW Bus T3 Bundeswehr Bus im Bereich der Wasserkästen hinten geschweisst

VW Bus T3 Bundeswehr Bus im Bereich der Wasserkästen hinten geschweisst

Noch mehr Beweise? Das es sich bei Sandra Ihrem Bus um nen wirklich guten BW Rückläufer handelt? Da habt Ihr, andere Seite Radhaus vorne links –

T3 VEBEG Versteigerung nicht manipulierter Unterboden

T3 VEBEG Versteigerung nicht manipulierter Unterboden

Im Radhaus sehen wir einen neuen Bremsschlauch, die bei Sandras VW Bus alle vier neu sind. Prima, da wurde auch mal was in die Technik gesteckt, mal nicht nur die Optik getuned, um den Preis zu pushen. Das Radhaus ist sehr sauber, in dem Sinne das es Staub trocken, nicht per Bauernblind schön nachgeschwärzt wurde, kein Rost, ein unversehrter Unterboden. So was sieht der „VW Bus FANATIKER360″/ klicken gerne. Da freut er sich für Euch, denn die hier investierten Euro 4000.- sind fair. Auch wenn ein Händler bei so einem Kaufpreis sicher ca Euro 2000.- eingestrichen hat, es ist ok! Der will ja auch von was leben und hat bewiesen das er nicht zu gierig ist, nicht zu den Farbduschern gehört, die dann für Euro 7500.- aufrufen, ohne in die Technik zu investiern. Was denkt Ihr?

Im Bild drunter die Variante Bauernblind. Ihr sagt prima, ich sag…NEIN, nicht pauschal Scheisse. Ih sag, das wolln wir mal sehen. Schubladendenken hilft nicht weiter.

VW Bus T3 Unterboden manipuliert

VW Bus T3 Unterboden manipuliert

Oder mal nen Blick in den Motorraum. Ein Fachmann wird jedoch den Motor und oder im Motorraum versammelte Baugruppen nicht vom Ansehen her beurteilen. Und Ihr braucht einen Fachmann, denn man bekommt kein Serviceheft und auch keine gesammelten Werke der in den zurückliegenden Jahren ausgeführten Reparaturen. Ihr bekommt nur den Bus, nix schriftlich vom Bund.

Motorraum VW Bus T3 Bundeswehr Doppellima

Motorraum VW Bus T3 Bundeswehr Doppellima

Ja klar, im direkten Vergleich der beiden hier drüber und drunter abgebildeten Motorräume, mag man mehr Geld ausgeben wollen, wenn man so einen Motorraum wie oben abgebildet vorgeführt bekommt. Jedoch sieht ein VW Bus Motor im täglichen Betrieb aus wie unten abgebildet, auch bei der Bundeswehr. Da glänzt nix und da ist auch nix wie neu und da ist auch nix lackiert.

VW Bus T3 Motorraum nicht manipuliert

VW Bus T3 Motorraum nicht manipuliert

Im Bild drunter sehen wir neben der Motorwäsche wurde auch noch alles, was im ersten Motorraumbild verrostet oder verblichen ist nachlackiert. Gut gebrüllt Löwe. So was gibts nicht bei der VEBEG und so was gibts auch nicht bei der Bundeswehr.

VW Bus T3 Motorraum manipuliert vom BW Rückläufer Händler

VW Bus T3 Motorraum manipuliert vom BW Rückläufer Händler

In den Motorräumen ist weiterhin zu sehen:
1. der Kühlmittelbehälter im Motrraum 1 sollte zeitnah erneuert werden, man kann bereits an der Farbe erkennen, das es noch der erste ist und dieser mit Sicherheit hinter der Einfüllöffnung bereits aufreisst, die Weichmacher gehen mit den Jahren aus dem Plastik verloren. Nun ist es wichtig eben keinen billigen Kühlmittelhauptbehälter aus dem Zubehör zu nehmen, sondern den teuren von VW, die billigen halten nicht Stand, blähen sich auf wie ein Luftballon im Betrieb und platzen schneller als der Behälter den Ihr grad Sicherheitshalber nach bis zu 15 Jahren Aufenthalt im VW Bus Motorraum entnommen habt . Wie bei genauem hinsehen im Bild Motorraum Nr 3 zu erkennen ist, da hat sich der billige Kühlmittelbehälter im Motorraum rechts im Bild bereits aufgebläht. Wo wir schon bei Stand sind, Wasserstand,
2. auch der Geber für Wasserstand in diesem Behälter sollte in diesem Zuge erneuert werden, auch hier nicht an der falschen Stelle sparen! Auch dem sind über 15 Jahre die Weichmacher entwichen, der Kopf des Gebers reisst am Übergang zum Gewinde, welches Ihn im Behälter halten soll ab. Weitergehend muss auch der
3. Deckel des Behälters neu. Ihr möchtet sicher nicht Eure, bei einem FAN360 VW BusCheck empfohlenen und ausgeführten Reparaturen mit verbliebenen alten Baugruppen gefährden. RISISKOVERMEIDUNG.
Das war ein kleines Referat zum Kühlmittelhauptbehälter. Einem Bauteil aus dem Motorram des VW Busses und schon hat es für einen Absatz an Hinweisen gereicht. Also lasst Euch nicht „verhonepiepeln“ von den VW Bus ex Bundeswehr Depotfahrzeuge Anbietern 😉
Weiter geht es mit dem Steuerstromkabel für den Anlasser, kleines Bauteil könnte ich zu ähnlichem Referat ausweiten.
Im Bild oben ist nicht zu sehen:
Wo sich eventuelle Leckagen befinden, welche Dichtungen Erneuerungswürdig sind, denn der Motor ist prima gewaschen worden, zur Diagnose durch einen Mechaniker taugt so ein Motorraum nicht und würde eher als „Vertuschungsversuch“ gewertet.
Scheuernde Kühlmittelschläuche auf Getriebe und Motor und so weiter und so fort. Ihr seht, nicht alles was glänzt ist auch gleich Gold und schon gar nicht gleich deutliche Preise über Marktwert auch tatsächlich wert. Ihr stopft cleveren Händlern die Taschen, Sie gaukeln Euch per gekonntem Farbenspiel nur Wertigkeit vor. Merkste das der „Inseratescan per Ferndiagnose im Zuge der bgeleiteten Kaufberatung/ Risikovermdeiung mit dem BusChecker“/ klicken wunderbar klappt, wa?

So wollen wir also nicht manipulierte Bilder sehen und Ihr solltet einen Motor wie er im Betrieb des Alltags aussieht, bei Angeboten vorfinden. Diese Diagnose stellt ein Beispielbild (nur eines von diversen, je nach angefragtem Modell) der von mir an Euch zu übermitteltenden Aufnahmen dar, die Ihr in selber Perspektive beim Anbieter einfordern solltet. Nach dem im Absatz drüber verlinkten Beitrag wisst Ihr, wie es mit mir funktioniert. Ich versoorg Dich mit Infos und Bildmaterial, das Du weitergehend einfordern kannst vom Anbieter. Wenn Du möchtest.

Vielleicht wird nun annähernd klar das ein versierter Gutachter nicht zwingend ausrücken muss, um ein Automobil zu begutachten. Im Beitrag „VW BusChecker | wer braucht den Luxus“/ klicken, versuch ich mal zwischen meiner Arbeit und der eines Gutachters zu unterscheiden. Wir nennen uns beide gleich, machen aber völlig verschiedene Sachen.
Ist es nicht so, das ein Gutachter nachvollziehbar per Fotobeweis Momentanaufnahmen dokumentiert? Anhand solcher Momentanaufnahmen können diverse Infos abgeleitet werden.
– regelmässiger Besuch im Werkstattservice
– Verwendung von hochwertigen oder billigen Ersatzteilen
– Umgang mit dem VW Bus, reparierte Schäden, nachgebesserte Einbruchs- oder Diebstahlschäden.
Ein VW Bus ist ein offenes Buch, so lange er nicht wie nachfolgend in diesem Beitrag abgebildet aussieht und alle aussagekräftigen Spuren beseitigt wurden. Ich kann ganz viel per e mail und online vorab beraten, sofern Ihr zuarbeitet & die Verkäufer mitspielen. In jedem Fall raten wir mehr Bilder einzufordern, denn der inserierten, wir unterstützen Euch. Selbst bei einem echten Verkauf aus privater Hand, mal kein Händler der sich als Privatperson ausgibt, der „eigene Eindruck des Verkäufers“ rückblickend auf seine Zeit mit dem VW Bus, ist ein anderer, verglichen mit dem Eindruck des Interessenten/ der mit dem Bus neu anfängt und sich erstmal nen Überblick verschaffen muss oder auch schon eine geplante Urlaubserlebnisse im Kopf, emotional aufgewühlt entscheidend, ganz einfach reingelegt werden kann.

T3 BW Rückläufer Wie Neuwagen TOP

T3 BW Rückläufer Wie Neuwagen TOP

Abb oben, der inserierte VW Bus kann TOP, jedoch ein Neuwagen wird es wohl nicht sein. Er ist auch prima von Fahrzeugaufbereitern hergerichtet, Ehre wem Ehre gebührt. Ob der technische Zustand auch zur „bling bling“ Optik passt können dann Detailfotos zeigen.

T3 Aufbereitung macht aus nem Depotrückläufer nen Neuwagen

T3 Aufbereitung macht aus nem Depotrückläufer nen Neuwagen

Abb oben – in so einen Innenraum möchte ich nicht zur Probefahrt einsteigen, da muss man direkt Angst haben, das der Bus drinnen so rutschig ist vom ganzen Kunststoffauffrischer, das man beim nächsten Bremsversuch direkt vom Pedal abrutscht, wenn man nicht schon beim Einstieg von den Sitzen unter die Pedalerie rutscht. Irgendwie glänzen die VW Busse verdächtig drinnen wie draussen 😉 Ich hab auch Angst vor dem Rüffel des Verkäufers, wenn ich meine Schuhe nicht ausziehe und Spuren hinterlasse während der Besichtigung.
Hier mal ein Inseratetext und unsere vermutete zu transportierende Information –

Bundeswehr Busse Händler Inserat übersetzt vom Bus Checker

Bundeswehr Busse Händler Inserat übersetzt vom Bus Checker

Vorweg – es ist nicht der Text zum drüber abgebildeten Funker! Es ist ein recht gewöhnlicher und doch Beispielhaft schöner Angebotstext, wie er immer wieder gerne ausgeschmückt formuliert wird. Stürtzen wir uns in den Dreck, Entschuldigung…auf den Text 😉 War nicht bös gemeint, wenn wir hier ab und an in den Bundeswehrfachjargon abrutschen. Ich versuch mich mal mit übersetzen und steige an den von mir fett markierten Stellen im Inserat ein.
Zum Verkauf steht…was wir im Inserat sehen, aber ACHTUNG…der deutschen Bundeswehr, nicht der amerikanischen und auch nicht der tibetanischen.
Im Einsatz in einem Sanitäterbatallion….was natürlich für ein besonders hochwertiges Fahrzeug spricht, was nicht gefahren, nur geputzt wurde und eigentlich nie zum Einsatz kam, weil vergessen wurde ein Trage zu ordern. Was genauer betrachtet aber ein günstigere Fehlinvestition war, den der in die in Amerika hergestellten Dronen, die in Europa nicht fliegen dürfen.
Der T3 Bus ist aussen in einem Top Zustand ohne Gebrauchsspuren…und musste weil er in einem Top Zustand war, im Rahmen der Materialerhaltungsstufe aussen komplett wieder hergestellt werden. Ja klar, das der Bund unser aller Steuergeld verbrennt ist uns klar, also wirkt die Info stimmig. Wo nix zu insten ist, da instet der Bund so lange bis es neuer als neu ist.
Lacktechnisch wie neu…wer die Info in dem Satz eben nicht begriffen hat, nur noch mal kurz.
Rostmässig in sehr gutem Zustand…für alle die den erklärenden zweiten Satz zum ersten nicht kapiert haben, hier noch mal kurz…es wurde kein Rost gefunden!
Das Fahrzeug ist überdurchschnittlich gut mit Wachs versorgt, Bundeswehrzusatzausstattung ab Werk….klingt auch logisch, Sanitäterwagen der nicht im Gelände bewegt werden würde, wird in jedem Fall besonders gut per Wachs geschützt, weil die anderen VW Busse für die Bundeswehr eher durchschnittlich gut geschützt wurden.
Er besitzt eine Standheizung…die springt auch an…also bitte nicht mit weissen Hosen kommen, wer weis wir Ihr hinterher ausseht, wenn Sie Euch angesprungen hat. Nicht ganz so polemisch würd ich beschreiben, nette Infos, denn die meissten Händler schreiben Ausstattungsdetails wie zB Kühlschrank oder Standheizung in die Inserate und wissen nicht ob Sie funktionieren. Das Ihr die in diesem Fall inserierte Standheizung nicht mehr benutzen dürft, wenn nicht genau nachweisbar ist, das der Wärmetauscher keine 10 Jahre alt ist, erfahrt Ihr durch meine Beratung.
8 Sitze sind drin und auch eingetragen….wer es schon aus der Einleitung des Inserates vergessen haben sollt
6 Sitze haben Automatikgurte…? Ihr bleibt automatisch angeschnallt, wenn Ihr Euch angeschnallt habt? Wahrscheinlich meinen die Inserenten Dreipunktgurte, aber die gab es beim Bund auch schon mit Automatik und automatisch als Bundeswehrzusatzausstattung, weil die besonders gut Gurteten
Die hintere Sitzbank kann umgeklappt werden, die vordere innerhalb weniger Minuten ausgebaut…und he, wenn Du willst kannst DU auch beide Sitzbänke ausbaun, selbst die Vorderen innerhalb weniger Minuten, genau wie die Räder, das Ersatzrad, eigentlich irgendwie alles, innerhalb weniger Minuten. Das haben wir beim Bund bis zum umfallen geübt, die Mucker haben Ihre Waffen zerlegen geübt, die Inster Ihre VW Busse
Die Innenverkleidungen haben Gebrauchsspuren…jetzt kommts, weil es ja nich wirklich nagelneu ist, aber nur vorne hinten, also nicht hinten vorne und auch nicht in der Mitte unten und wo ich grad beim erklären bin auch am Himmel?!
Die Sitze haben einen guten Zustand bis auf ein zwei kleine Löcher, der Beifahrersitz ist porös…es sind eben keine neuen, aber gut erhalten, bis auf die Gebrauchsspuren, einen durchgesessenen Sitz kann man eben nicht nachlackiern, aber die Sanitäter sind eben nicht die schweren Jungs von der Front, die haben nur spitze Po Knochen, daher hier und da porös eben der Sitz, klingt einleuchtend
Die Fussböden sind top, vorne wie hinten…sagen wir so, Bundeswehrtypische Gebrauchspuren, da wurde schon mal Kunstblut vom Manöver reingeblutet, ein paar Kekskrümel der Überlebenspacks gingen verloren, hier und da ein blondes Haar…äh waren damals schon Mädels bei der Truppe? Naja, so Bundeswehrtypische Gebrauchspuren eben, was man so mitbringt vom Gefecht, hier ein Lindenblatt, da ein paar Grashalmen vom rum robben.
TROTZDEM – es wird keinen wohl keinen besseren geben…das lassen wir unkommentiert, denn diese Aussage steht für sich, das ist Deine Chance diesen letzten jetzt zu erhalten, Bewirb Dich, zieh eine Nummer, wir haben hier schon so viele Bewerber schon wieder weg geschickt, der VW Bus soll in gute Hände
Es wurde einiges neu gemacht… aber der Km Stand ist original – „Was Ihr von nem VW Bus Km Stand noch erwarten könnt?“/ klicken
Fahrzeug wird mit nagelneuem TüV…da machen wir keine halben Sachen, wir verkaufen keine gebrauchten Tüvs, dafür aber mit einer historischen Abgassonderuntersuchung die auch original ist, denn eigentlich heisst diese seit 1993 nur noch Abgasuntersuchung (AU), die es seit Januar 2010 ja eigentlich gar nicht mehr gibt als separate Prüfung, also gibts die AU auch nicht mehr gewöhnlich, aber bei uns bekommst Du das alles mit dazu
Vollgutachten…was auch immer unsere Info Vollgutachten heisst, es ist voll gut so ein Gutachten zu haben, da wird bestimmt voll viel drin stehen, was die Rechte des zukünftigen Eigners im Regressfall stark einschränkt, wie auch immer, voll wichtig, das Du unser Gutachten in vollem Umfang erhältst und nicht wie alle anderen nur das halbe oder gar Keines – bei dem Preis, den vollen Umfang, das ganze Regal, die nicht geäusserte und auchnicht näher beschriebene Wunschliste einmal komplett voll rauf und runter
Der VW Bus springt voll gut an, lässt sich auch schalten, ist spitze zu fahren…das wird dann auch das Gutachten nicht anders behaupten, sollte man vielleicht auch erwarten können von einem Neuwertigen Klassiker, der nur die gewöhnlichen Gebrauchsspuren hinten vorne hat.
Immer wieder vorrätig…was das Wort Vorrat eigentlich für sich erklärt oder ist es hier ein Vorrat der immer mal wieder vorkommt, wichtig auch, das die Neuwertigen VW Busse nur fast neu sind, was auch erklärt das Sie ab 9000 Km gelaufen haben
RUF MICH AN Du Depp…wahrscheinlich im Bundeswehrtypischen Gebrauchskommandoton, denn ich quatsche viel und halte wenig von meinen Versprechungen. Lassen Sie sich alles schriftlich geben und Sie werden merken, wie wenig es plötzlich zu sagen gibt.

Das Inserat vom BusChecker zusammengefasst, nur das wesentliche, wenn Ihr wisst was ich meine –
VW Bus T3 1.7 D, ehemals Bundeswehr, 8 Sitze, wenig Rost, überdurchschnittlich gut erhalten, Standheizung, 6x Dreipunktgurt, siehe Fotos, regelmässig gewartet, Rechnung werden gerne offen gelegt, bei Wunsch TÜV neu, Fragen Sie ruhig unter Tel Nr…
Wenn ich nun wieder drüber herziehen wollte…mir sitzt ja der Schalk im Nacken…mit Lenkrad und Ersatzrad. Eigentlich spricht der Wagen ja für sich und muss nicht in den Himmel gelobt werden, oder? Noch mehr solcher Inseratemärchen in der „Händlertrickkiste“/ klicken denn es gibt neben Neuwagen Top Beschreibungen auch aussergewöhnlich gut erhaltene VW Busse 😉

Wir übersetzen auch das Kleingedruckte, dem Sie zustimmen, wenn Sie zB „In den Zollauktionen mit steigern“/ klicken macht klick im Kopp
Oder erklären was die so genannten „Voll Gutachten beim VW Bus Bundeswehrfahrzeugehändler“/ klicken machen klick im Kopp für eine Bewandtnis haben.

Zurück zur begleitenden Beratung vom VW Bus FAN360…
Auch auf die Gefahr hin, das wir uns selbst aus dem Bewerberkreis ausschliessen – weil es den Eignern zu doof ist, so Fotos zu machen wie wir Sie einfordern, von Baugruppen und Ansichten des VW Busses oder weil Sie wissen, das Ihre „Karre schei..e“ ist – um was geht es? Ich möchte das Sie nen brauchbaren Bus bekommen, wenn der nicht zu finden ist, was bedeutet das dann?
Das ist in den Automobilonlineportalen Schrott für viel Geld angeboten. Dann ist es ok, wenn Sie so was nicht in unserem Namen oder begleitet durch unsere Beratung kaufen. Und ja, es kann dauern, lange bis man endlich einen VW Bus bekommt, wir haben hier manchmal bis zu 10 Fahrzeuge/ Kaufversuche diverser Interessenten über bis zu einem halbem Jahr hin erstreckt – ABER…alles virtuell, online. Ihr musstet nicht die Angebote anfahren,
– wir haben vorher bemerkt, das eine weitere Recherche nicht lohnt
– glücklicher Weise wurde uns der eine oder andere Blender vor der Nase weggeschnappt
– Euer geplanter Urlaub war nun schon vorüber, Ihr hattet immer noch keinen VW Bus

FAZIT – VW Bus Bundeswehr Rückläufer Depotfahrzeuge Kaufberatung

Nich verzagen, weiter suchen, es wird! Stellen Sie sich vor, Sie wären selbst zu den ganzen VW Bus Angeboten hingefahren, vielleicht ist es auch nicht schlecht mal hin zu fahren und live abzugleichen, was wir denn so aus der Ferne gesehen haben 😉 Im schlechtesten Falle hätten Sie die erst „beste Bude“ gekauft und würden nun mit vielen weiteren unbekannten VW Bus Eignern zum Werkstattmarathon antreten. Von Werkstatt zu Werkstatt irrend, von einem Chaos ins nächste schlitternd und irgendwann denkend, die sind alle SCHEI..E, die Werkstätten, die wolln nur kassiern, die sind alle SCHEI..E die VW Busse.
Gutes Geld ausgeben für Modelle wie eingehend im diesen Beitrag verblichen behandelt.

Was natürlich auch für den zivilen Sektor gilt

Eine Beispielkonversation mit dem VW Bus FAN360 könnte lauten –
Am 10. November 2012 11:04 schrieb Schüler @arcor.de>:
Hallo VW BusFAN360,
pünktlich zum Wochenende komme ich wieder mit etwas Arbeit für dich.
Den Bus habe ich bei E- Bay gefunden und er macht auf den ersten Blick einen brauchbaren Eindruck. Mir ist wohl aufgefallen, dass die Farbe der Flecken im unteren Karosseriebereich und an der Fahrertüre z.T. anders ist, so dass dort wohl nachlackiert wurde. Das kann ja auf eine erfolgreiche Rostbekämpfung hindeuten … Der Preis ist heis.

VW Bus VEBEG Auktion Bundeswehr Angebot privat

VW Bus VEBEG Auktion Bundeswehr Angebot privat

Bild des Angebotes – siehe bling bling Modell oben? Was fällt dir den dazu ein?
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und bedanke mich vorab für die geduldige Beantwortung meiner vielen Anfragen.
Es grüßt Schüler

moin moin Herr Schüler, der VW Bus FAN360 antwortet
Sie sehen einen gewöhnlichen VW Bus, der lange nicht mehr bei der BW war, sondern mit viel Liebe zum Detail von jemdand der regelmässig, mit der Aufbereitung/ Herrichtung von Gebrauchten etwas dazu verdient. Ich mag solche Angebote nicht, noch weniger als die von den Gewerbetriebenden hergerichteten, da dem „privaten Anbieter“ gar nicht mit Rechtsmitteln bei zu kommen ist, wenn sich der tatsächliche schlechte technische Zustand heraus stellt. Einem Gewerblich angemeldeten Verkäufer kann man wenigstens noch nen schlechten Ruf verpassen, aber privat inserierter VW Bus Rückläufer von der Bundeswehr? Das ist „schwarz Arbeit | schon immer Geld gebracht“/ klicken im wahrsten Sinne des Wortes, hat nichts mit privat verkauf zu tun. Entschuldigen Sie bitte, das kann ich nicht unterstützen – alle wollen in diesem Staat von seinen scheinbar nicht vorhandenen Vorzügen leben. In die Sozialversicherungskassen drein zahlen tun nur die Dummen? Was früher wie weiter oben nicht möglich war, kann heut jeder im Netz finden. zB Lackierpläne und auch Farbcodes.

Flecktarnmuster Lackiervorgabe Bundeswehr VW Bus T3 Transporter

Flecktarnmuster Lackiervorgabe Bundeswehr VW Bus T3 Transporter

Nur muss man auch die Farben vom richtigen Hersteller nehmen, hier mal zwei Entgleisungen 😉

VW Bus T3 Flecktarn restauriert mit falschen Farbtönen

VW Bus T3 Flecktarn restauriert mit falschen Farbtönen

Sieht auf den ersten Blick prima aus, ist aber nicht stumpf, alle Farben glänzend und auch zu glatt 😉

Irgendwie finde ich das Bild des VW Busses in Nato Oliv mit Gelbstich nicht, ahhh, ich find s schon.

Die Antwort des Interessenten lässt nicht lange auf sich warten….
Hallo Enrico,
danke für die interessanten Informationen. (der VW BusChecker schleicht sich in die e mail des Interesssenten ein, nach den Strichlein —-)
Wenn ich das richtig zusammenfasse, bietet der sich als Privatperson ausgebende Händler einen VW Bus ohne jegliche Serviceleistungen. Er macht das, was Händler gemeinhin machen. Einen Bus der deiner Meinung nach 2.000 Euro wert ist, zum doppelten Preis anbieten.
—- 😉
Damit der Bus auf den unbedarften Kunden, so wie mich, einen werthaltigen Eindruck macht, bedient er sich frischer Farben
—- im Fachjargon der Autohändler heisst das duschen mit Farbe, nicht den Mensch, sondern den VW Bus
und räumt im Motorraum zB drinnen ein wenig auf
—- ne ne, nich räumt, die machen nur glänzend, Sie machen am Motor gar nichts, viell nen Ölwechsel, der Motor wird gewaschen, sieht daher gut aus. aufgeräumt wirkt die Szenerie, weil es da nicht viel gibt, in nem Motorraum von 1990 um und bei, an nem 1.7er Diesel ist eben nicht viel dran, nicht viele Bauteile und auch nicht viele Kabel, daher „wirkt“ es aufgeräumt, das hast Du gut erkannt
im Motorraum auf (der Motor wirkt doch wirklich sehr gepflegt J ).

T3 Syncro Nato Oliv Motorraum in der Benutzung bei der Bundeswehr

T3 Syncro Nato Oliv Motorraum in der Benutzung bei der Bundeswehr

Bb oben, als ich noch bei VW geschraubt hab, kamen die Motoren der Bundeswehr immer so bei uns an. Und wenn der Altgeselle dran arbeiten sollte, dann durfte ich den Bussen erstmal ne Stunde die Landschaft drunter raus waschen. Solltest Du also von einem Händler ein solches Bild erhalten, spricht das für den Anbieter. Aber viell machen Sie die Motoren auch so schön sauber, weil Sie doch irgendwie ein schlechtes Gewissen haben? Nehmen so viel Geld, dann soll der Bus doch sauber sein 😉

—- Pflege im Sinne eines versierten Fahrzeugaufbereiters, viel Fett und Dreck lösende Mittel drauf und dann „hardcore kärchern“
Service bei nem VW Bus heisst was anderes! Beim Motor heisst das lt VW alle 7500 Km Service oder jedes Jahr, das war so als die Dinger aktuell waren bei der BW, seit ca ’93 wird der T3 aussortiert, das heisst es wurde auch nicht mehr der Service durchgeführt, wie er von VW vorgeschlagen wird, die BW hat eigene Werkstätten und Öl raus/ rein kann jeder Azubi im ersten. Wenn es weitergehende Probleme gab, keine Leistung oder rußen, defekte Schaltungen/ Getriebe, was es da alles geben kann, dann ging der Bus nach „aussen“ zu VW und nach dem Kostenvoranschlag wurde entschieden…machen oder aussortiern – ich hab bei nem Mittelständigen VW Autohaus gearbeitet, im Nachbardorf war Niederländische Natobasis und ca 300 VW Busse T3, Infos aus erster Hand 😉 Sie sehen immer nur gepflegt aus, der der kauft kann dann mal wieder Pflege angedeihn lassen
Im Ergebnis wäre mir grundsätzlich ein Bus den geforderten Preis wert, wenn ich damit einen längeren Zeitraum von a nach b komme ohne befürchten zu müssen, auf der Stecke zu bleiben.
—- PRIMA, wer soll denn das versprechen? Du kaufst n VW Bus bei nem Optiktuner und nicht bei einem Händler mit angeschlossener Werkstatt, seine Spezialisierung ist ausgerichtet auf die Spekulation, möglichst viel zu erlösen mit möglichst geringem Aufwand. Das kann der Anbieter sehr gut, das sehe ich auf Anhieb in den Abbildungen. Ich kann jedoch nicht sehen, das sich VW Bus Enthousiasten beim Service in s Zeug gelegt haben.
Das war ja bei deinem Kunden offensichtlich der Fall. Nur denke ich auch, dass ich die 500,- Euro für den neuen Anstrich doch besser selber investiere, als ihn beim Händler für 1.000 zu kaufen und dabei nicht zu wissen, ob seine Definition von Rostfrei mit meiner übereinstimmt.
—- da geh ich mit…Problem, Dir wird kein verblichener angeboten, alles sprüh einfach drüber, weil sauber und neu lackiert einfach „Vertrauenswürdiger“ rüber kommt, also wirst Du nen frisch lackierten kaufen und beobachten, was sich tut…ein/ zwei/ drei Jahre lang, kann ja auch sein, das die Basis wirklich super war, die Zeit wirds bringen, dann kann entsprechende Stellen noch mal besser gegen Rost behandeln 😉
Ihr kennt den Markt und ich habe ja bekanntlich noch Zeit mit dem Kauf. Glaubst du ich sehe im nächsten halben Jahr noch Busse, deren Preis- Leistungsverhältnis besser ist oder sollten wir uns mit dem hier näher beschäftigen?
—- leider bin ich kein „hell Seher“, ich würde so gar so weit gehen und schreib, das ich dazu neige nur „Hell zu sehen“ „engl für die Hölle, aber mal Spass bei Seite – Zeit ist der beste Faktor, lassen wir es drauf ankommen!
Wie ist das eigentlich mit der fehlenden Rückbank? Kann die so einfach nachgerüstet werden oder ist das mit größerem Aufwand verbunden?
—- alles easy! VW Baukasten System. Bei den T3 wirklich noch sehr einfach, da auch die Modellvielfalt recht überschaubar ist, was Innenaustattungen angeht.
Viele Grüße und ein schönes Wochenende, Schüler
—- gerne, Enno
PS – halten Sie mich auf dem Laufenden, senden gern mal das eine oder andere Inserat. Sind Sie noch Aufnahmefähig? Hier mal die Übersetzung eines Inserates das einen „Top Klassiker Last Limited anpreist“/ klicken macht klick im Kopp
Sie kommen hier nicht mehr raus, die Beiträge führen im Kreis und machen Irre, irre verrückt nach nem VW Bus und helfen sich das nötige Basiswissen anzueignen.

Hier mal ein faires Angebot, sollte man meinen. Einmal mehr möchte ich drauf verweisen, das ein Preis nicht die wichtige Infos ist. Sich eher die Frage stellt, was Ihr für Eurer Geld bekommt. In solch einem Fall würde ich auf den Beitrag „VW Bus und Umweltzone verweisen“/ klicken macht klick – denn der Bus ist so günstig, weil der Anbieter weis, das er eigentlich ein Problem hat, mit seinem Angebot.

VW Bus T4 Bundeswehrrückläufer faires Angebot

VW Bus T4 Bundeswehrrückläufer faires Angebot

Auch aufbereitet, aber fair. Hier kann man noch was erkennen. Mal nicht durch gewienert mit Bauernblind, das man kaum einsteigen mag, Angst hat auf der einen Seite einzusteigen und auf der anderen Seite raus zu rutschen, wie weiter oben im T3 Inserat abgebildet.

VW Bus T4 2.4 D Rückläufer aufbereitet

VW Bus T4 2.4 D Rückläufer aufbereitet

So Ihr dann immer noch vom Angebot überzeugt seid, dann kann es ein faires Angebot sein, wir würden auf das nächste Level der Beratung kommen. Mehr Bilder vom Anbieter einfordern. „Warum das so prima funktioniert mit dem BusChecker Eurem Traumbus zu finden“/ klicken, erfahrt Ihr im gleichnamige Beitrag. Wir sehen uns. Gute Fahrt.

Nach dem Beitrag könnte man meinen, ja prima. Günstige Angebote gibts nicht mehr, nur noch die teuren. Echt sind Angebote eh nicht, es wird immer und immer wieder aufgemöbelt? Was soll ich denn nun machen? Da gibts noch mal nen scheinbar gut erhaltenen VW Bus?

Ganz einfach. Ihr habt nen Haufen bunte Euro Scheine, die kann man in den Boden drücken und wird merken, da erwachsen keine essbaren Dinge draus. Also genau genommen Wertlos. Dann doch besser in vollem Bewusstsein einen „BW Rückläufer“ kaufen, der irgendwie und eigentlich nur die Hälfte Wert ist. Dann habt Ihr nen VW Bus. Ist doch n fairer DEAL. Eben hattet Ihr noch lustig bunt bedruckte Scheine, die genau genommen jeden Tag an Wert verlieren. Für Euch haben Sie genau den Wert, wie anstrengend es war an die Scheine zu kommen. Kostet der Bus Euro 10ooo.- und Ihr habt weitere Euro 10ooo.-, die Euch nicht weh tun werden, weil Ihr Euch was gönnt, Spass haben wollt. Dann ran an den Speck. Mit dem BusChecker prüfen, das Ihr nicht all zu arg über s Ohr gehaun werdet. Sein Honorrar zahlt sich aus und ob es gerechtfertigt ist, bekommt Ihr im Beitrag „Was kostet der rund um WohlfühlService?“/ klicken erklärt. War es mühselig die Scheine zusammenzubringen, dann schaut Euch nach nem anderen Modell um. VW Bus fahren war noch nie billig!

T3 Flecktarn Seitenteil hinten rechts Achsaufnahme durchrostet 03 2012

T3 Flecktarn Seitenteil hinten rechts Achsaufnahme durchrostet 03 2012

Woher wisst Ihr, das der VW Bus den Ihr da im Inserat als BW Rückläufer zu sehen meint, nicht so aussah, bevor er per fix aufgetragenem Lack, vorher hier und da ein paar Löcher geflickt bekommen, in den gut erhaltenen Bundeswehrrückläuferzustand verbraucht wurde?

T3 Flecktarn Seitenteil hinten links stark gerostet 03 2012

T3 Flecktarn Seitenteil hinten links stark gerostet 03 2012

Weil es keine Fotos von vorher gab? Weil die VW Busse in genau diesem, so gut erhaltenem Zustand, wie im Inserat abgebildet angeliefert wurden? Lüge! Es wurden keine frisch lackierten BW Fahrzeuge ausrangiert. Und es ist an euch heraus zu bekommen, wie gut oder schlecht die Technik ist, wie lange dieser Schein wohl erhalten bleibt?